Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Schatzsuche > Münzen und Medaillen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.12.2017, 11:44   #1
U.R.
Heerführer

 
Benutzerbild von U.R.
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Detektor: der gesiebte Sinn ;-)
Beiträge: 4,093

SS Münzfälscher....

.... in England!
In England sind Münzen aufgetaucht, die Hakenkreuz und Adler aufweisen...

https://www.thesun.co.uk/money/44453...h-2-50p-coins/


Wat dat alles gibt.....
__________________
Um Wissen ohne Überheblichkeit weiter zu geben,
braucht man nicht viel Wissen, sondern Verstand.
U.R. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 11:51   #2
Watzmann
Heerführer

 
Benutzerbild von Watzmann
 
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Großherzogtum Baden
Beiträge: 4,644

Ist doch keine Fälschung, wenn auf aktuellen Kursmünzen das Aussehen verändert wird.
Schwachsinn ist auf jeden Fall aber eine Fälschung bestimmt nicht.
Watzmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 11:51   #3
Niklot
Landesfürst

 
Benutzerbild von Niklot
 
Registriert seit: Mar 2015
Ort: Mecklenburg
Detektor: Seben Tiefenmonster :-)
Beiträge: 785

Da wird wohl ein neues Sammelgebiet geschaffen
Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt.
Niklot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 12:25   #4
U.R.
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von U.R.
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Detektor: der gesiebte Sinn ;-)
Beiträge: 4,093

Zitat:
Zitat von Watzmann Beitrag anzeigen
Ist doch keine Fälschung, wenn auf aktuellen Kursmünzen das Aussehen verändert wird.
Schwachsinn ist auf jeden Fall aber eine Fälschung bestimmt nicht.
Ok, keine Fälschung, aber Veränderung von Münzen! OK?

Die Frage die sich daraus erstellt, ist eine derart veränderte Münze noch ein offizielles Zahlungsmittel?
Oder verliert sie ihren Wert sofort?

Wie ist das bei normal beschädigten Münzen(Knick, Riss, starke Schramme, etc.)
__________________
Um Wissen ohne Überheblichkeit weiter zu geben,
braucht man nicht viel Wissen, sondern Verstand.
U.R. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 12:45   #5
ODAS
Heerführer

 
Benutzerbild von ODAS
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Niedersachsen
Detektor: Minelab XT70
Beiträge: 2,291

Zitat:
Zitat von U.R. Beitrag anzeigen
Ok, keine Fälschung, aber Veränderung von Münzen! OK?

Die Frage die sich daraus erstellt, ist eine derart veränderte Münze noch ein offizielles Zahlungsmittel?
Oder verliert sie ihren Wert sofort?

Wie ist das bei normal beschädigten Münzen(Knick, Riss, starke Schramme, etc.)
Für Euro-Münzen gilt das hier. Für UK habe ich so auf die schnelle nichts gefunden.

Zitat:
Nach § 3 Absatz 3 Münzgesetz ist niemand verpflichtet, Euro-Münzen und deutsche Euro-Gedenkmünzen anzunehmen oder umzutauschen, die durchlöchert, verfälscht oder anders als durch den gewöhnlichen Umlauf verändert sind.
Zitat:
Nein. Auf der Grundlage von Artikel 8 der Verordnung (EU) Nr. 1210/2010 sowie § 3 des deutschen Münzgesetzes hat die Deutsche Bundesbank die Erstattung von nicht für den Umlauf geeigneten Euro-Münzen, die mutwillig verändert wurden, abzulehnen.
Beides von https://www.muenzen.eu/blog/colorierte-muenzen-1975/, die haben das aus der Prägefrisch 2/2012 letzte Seite. https://www.deutsche-sammlermuenzen....sch_2012_2.pdf
ODAS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 12:50   #6
U.R.
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von U.R.
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Detektor: der gesiebte Sinn ;-)
Beiträge: 4,093

Odas +
__________________
Um Wissen ohne Überheblichkeit weiter zu geben,
braucht man nicht viel Wissen, sondern Verstand.
U.R. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 12:59   #7
Spürhund
Heerführer

 
Benutzerbild von Spürhund
 
Registriert seit: Sep 2006
Ort: Howitown, NRW
Detektor: MD 3009, Minelab Musketeer XS Pro,Quattro MP, Nase
Beiträge: 2,459

Ist ein einfacher Gegenstempel:
http://www.numispedia.de/Gegenstempel
__________________
Gruß
Hubertus

"Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig."
Albert Einstein
Spürhund ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 13:24   #8
U.R.
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von U.R.
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Detektor: der gesiebte Sinn ;-)
Beiträge: 4,093

Spürhund!

Und noch`ne Runde! +


Wie Niklot schon vermutet, wird wohl eine Sammler- Münze werden....... wenn man eine in die Finger bekommt.
__________________
Um Wissen ohne Überheblichkeit weiter zu geben,
braucht man nicht viel Wissen, sondern Verstand.
U.R. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 20:42   #9
Crysagon
Heerführer

 
Benutzerbild von Crysagon
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: "Throtmanni" So fast as Düörpm
Beiträge: 4,403

HAt wohl was mit dieser Serie zu tun und einige machen sich einen Spaß

Brav Geld gegenstempeln

https://www.fernsehserien.de/ss-gb
Crysagon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2017, 11:11   #10
Armata
Einwanderer

 
Registriert seit: Oct 2017
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 4

Eine derartige Punzierung eines Zahlungsmittels würde hier in Deutschland mit Sicherheit gegen den § 86a (Verbot der Verbreitung von NS-Kennzeichen) verstoßen und könnte auch entsprechend geahndet werden. Auch die Verbreitung ist strafbar. Also ich würde die Finger davon lassen.
Armata ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php