Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Schatzsuche > Fundbilder

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.07.2017, 20:46   #1
Erdspiegel
Heerführer

 
Benutzerbild von Erdspiegel
 
Registriert seit: Jul 2008
Ort: zwischen Schutt & Scherben
Detektor: westpreußische 4 Zinken-Kartoffelharke
Beiträge: 6,558

1945

Der Ruf der Geschichte hatte mich endlich wieder aus dem Hause gelockt.Der letzte Patrouillengang war im März.
Ziel war der gute alte Kriegsende-Müllplatz.Am Einstieg erblickte ich erstmal mich selbst.Nur ein bekloppter Affe kämpft sich im feuchtwarmen Sommer in den Dschungel,wo alles an Viech' & Pflanz' versucht,zu beissen,zu brennen,zu saugen oder Schlingen vom wilden Hopfen den Suchenden auf die Knie und in den Dreck zwingen.War dann aber doch recht angenehm,bis auf die Nässe.
Das Teil ist aus Zelluloid und mit 'DRGM-Germany' gemarkt.Also ein Reichsaffe,und kein Hippikind der 60er so wie ich.An einer Stelle die schon reichlich interessantes hervorbrachte,wurde länger verweilt.Der Rest eines SA-Dolches kam ans Licht.Genaueres werden die Parierstücke nach der Säuberung aussagen.Der Griff fehlt seit der Entsorgung,ein Parierstück wurde falsch aufgesteckt.
Aus einer Emailschüssel purzelte dann ein Parteiabzeichen mit seltenen Hersteller 'Boerger & Co.,Berlin O.16'.Paßt alles gut zu den ganzen SA-Koppelschlössern,die ich da schon fand.Der braune Mob hat sich entblättert.Ein defektes Fieberthermometer normaler Größe hat die Aufschrift 'Heeres-Hauptveterinärpark'.Für die Brieftaube wohl zu groß,eher für den Diensthund.
Als krasser Gegensatz fiel mir noch eine US-Cola von 1945 vor die Schuhe.Tja,genau so war es damals.Führerbild aus'm Fenster geschmissen,dann die Swingplatte auf's Grammophon.In der Müllgrube kann man sich das richtig bildhaft vorstellen.
Es war noch weiterer Kleinkram dabei.Zum Beispiel eine kleine ungewöhnliche Schelle.Mit Lehmkugel und keine 2 cm im Durchmesser.Dachte zuerst an einen Ohranhänger oä.Bimmelt auch noch,aber ganz leise.
Bin sehr gespannt wie es weitergeht.Das Feuer ist entfacht,ich muß wieder regelmäßig raus....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170701_1355140016.JPG‎ (113.7 KB, 241x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170701_1541290017.jpg‎ (203.1 KB, 286x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170701_1541450018.jpg‎ (185.6 KB, 154x aufgerufen)
Dateityp: jpg Z.JPG‎ (101.8 KB, 263x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170701_1605040020.JPG‎ (109.6 KB, 169x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170701_1637590022.JPG‎ (97.5 KB, 210x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170701_1858310024.JPG‎ (41.5 KB, 103x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170701_1858520026.JPG‎ (39.3 KB, 91x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170702_1529270016.JPG‎ (54.7 KB, 171x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170702_1530490017.JPG‎ (79.0 KB, 185x aufgerufen)
__________________
Erdspiegel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2017, 21:12   #2
oliver.bohm
Moderator

 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 5,860

Na, da hast du ja ordentlich Beute gemacht..

Bei dem Affen hast du ja mächtig Glück gehabt, das du den Affen nicht mit Hacke und Affe erlegt hast..

Warum zerlegt man einen Dolch, bevor man ihn entsorgt?
oliver.bohm ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2017, 21:50   #3
Öschi
Heerführer

 
Benutzerbild von Öschi
 
Registriert seit: Nov 2005
Ort: Niedersachsen, LKA Hildesheim
Detektor: Adleraugen ;-)) und ein wahnsinnig gutes Gespür!
Beiträge: 2,133

Interessante Funde! Gut erzählt

Aber das absolute Highlight ist die Cola-Flasche. Ein Traumstück!
__________________
Quidquid agis prudenter agas et respice finem
Öschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2017, 21:52   #4
Erdspiegel
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von Erdspiegel
 
Registriert seit: Jul 2008
Ort: zwischen Schutt & Scherben
Detektor: westpreußische 4 Zinken-Kartoffelharke
Beiträge: 6,558

Der Affe lag im Laub.Eine Stunde später hatte meine Hacke übrigens nur noch 3 Zinken,Gußstahl eben.Eine Hacke ist kein Brecheisen.
Der Dolch wird wohl vor Kriegsende Ersatzteillager gewesen sein,später nicht mehr benötigt,deshalb weg damit.
Es wurde vieles ausgeräumt,Wohnraum war knapp.Keller,Dachböden,Scheunen etc.alles genutzt für Ausgebombte,Vertriebene,usw.
__________________
Erdspiegel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 15:23   #5
der_bünghauser
Heerführer

 
Benutzerbild von der_bünghauser
 
Registriert seit: Oct 2007
Ort: Gummersbach
Detektor: Instinkt
Beiträge: 2,956

Schöne Funde. Von den Cola Flaschen habe ich vor ein paar Jahren mal recht viele in einem Müllloch vom R.A.D. gefunden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20180119_154531.jpg‎ (237.3 KB, 52x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2018-01-10 09.56.09.jpg‎ (49.0 KB, 64x aufgerufen)
__________________
Suche Porzellan aus der Manufaktur Spitzer Dieringhausen. Fotos & Postkarten aus Dieringhausen, Gummersbach & Umgebung bis in die 1980er Jahre. Und Postkarten aus dem 1 WK.
der_bünghauser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 19:34   #6
Peter_0467
Ritter

 
Benutzerbild von Peter_0467
 
Registriert seit: Dec 2010
Ort: BadenWürttemberg
Detektor: n.v.
Beiträge: 358

Zitat:
Zitat von der_bünghauser Beitrag anzeigen
...Von den Cola Flaschen habe ich vor ein paar Jahren mal recht viele in einem Müllloch vom R.A.D. gefunden.
Mal ganz unbedarft in die Runde gefragt:
Gab es vor ´45 in Deutschland schon (amerikanische?) Cola-Flaschen?
Wenn ich es richtig erkenne steht da 37 auf dem Boden.
__________________
viele Grüße, Manfred

Fotowettbewerbgewinner Juli 2016
Peter_0467 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 20:30   #7
DericMV
Landesfürst

 
Benutzerbild von DericMV
 
Registriert seit: May 2017
Ort: MV
Beiträge: 800

"... Seit 1929 gibt es Coca-Cola auch in Deutschland. Die "Essener Vertriebsgesellschaft für Naturgetränke" füllt die erste Coca-Cola Flasche ab. Die deutschen Wirte sind zunächst skeptisch, der Verkauf liegt im Startjahr bei nur 5.840 Kisten. Zehn Jahre später produzieren 50 Fabriken rund 4,5 Millionen Kisten im Jahr. Statt Fahrrädern und Handkarren rollen jetzt die Lieferwagen...."

https://www.coca-cola-deutschland.de...ehmen/historie
DericMV ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 21:09   #8
Peter_0467
Ritter

 
Benutzerbild von Peter_0467
 
Registriert seit: Dec 2010
Ort: BadenWürttemberg
Detektor: n.v.
Beiträge: 358

Danke, das hätt ich nicht gedacht
__________________
viele Grüße, Manfred

Fotowettbewerbgewinner Juli 2016
Peter_0467 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 22:31   #9
wobo
Landesfürst

 
Benutzerbild von wobo
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: Uelzen
Beiträge: 622

Moin
Bei der Flaschen wäre ich skeptisch, das es sich um eine Jahreszahlen handelt,
ich tippe da eher auf Form-Nr. haben moderne Flaschen auch.
Damit kann man dann bei Fehlern in der Fertigung schnell die passende Form orten.

Gruß Wolf
wobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2018, 17:06   #10
Tiefbunker
Ratsherr

 
Benutzerbild von Tiefbunker
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Langelsheim und Göttingen, Niedersachsen
Beiträge: 299

Kleiner Tipp: meines Wissens hatten die Colaflaschen vor 1945 0,25 l. Die 0,2l kamen deutlich später. Ein wenig forschen und Google kannst Du ja selbst mal :-)
Tiefbunker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php