Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Technik > Tiefenortung, Geophysik u. ä.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2016, 21:37   #1
OliP
Einwanderer

 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: Büdingen
Beiträge: 8

welcher Hohlraumdetektor (günstig) ?

Hallo,
Ich suche nach unterirdischen versteckten Gängen und Tunneln.
Welche verschiedenen Geräte und Techniken gibt es und was ist am günstigsten?
Die Gänge liegen hinter Felsen, Erde und Steinen und unter dem Boden.
So 5 Meter Reichweite reichen aus.
Gibt es etwas für 300-800 Euro gebraucht?

Hier z.B, das ist aber kein Bodenradar und funktioniert irgendwie anders:
http://www.teufelsinsel.de/show.php?pageID=1026

(oder hat jemand so etwas in meiner Nähe was ich mal ausprobieren kann. Kreis Wetterau, Vogelsberg)

Danke für Antwort.
OliP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2016, 21:47   #2
Klammy
Lehnsmann

 
Registriert seit: Jul 2011
Ort: Pforzheim
Detektor: Garrett AT Gold
Beiträge: 46

Gabs da nicht was von Nokta mit 1300.- oder verwechsel Ich das mit dem zu 4800.- .... Nur so auf Anhieb eingefallen ohne schauen.
Gruß
Klammy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2016, 22:08   #3
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 21,108

??

Oli,
reichen Dir die Antworten aus Deinen ersten beiden Threads noch nicht, um zu bemerken,
daß Du Dich in erster Linie vielleicht erstmal noch ein wenig um das Eigentstudium in Sachen
"Theorie" kümmern solltest?
Ich werd´ das Gefühl nicht los, daß Du noch ein wenig zu sehr in den Sphären der Phantasie schwebst ...

Wenn das alles so einfach wäre - selbst mit den TEUREN Geräten - dann würdest Du im Netz
weitaus mehr "Erfolgsmeldungen" finden.
Der Dir ans Herz gelegte Thread mit dem Goldzug gibt so ziemlich ALLES wider, was Dir
bei der Hohlraumsuche an Info fehlt.
Ich weiß, es ist Sch... - aber ab und an ist das Lesen von wg. mir 66 Seiten in einem einzigen
Thread am Ende doch geistig weitaus nahrhafter - und finanziell bedeutend günstiger - als
sich wg. allzu ausgeprägter Phantasie mit irgendwelchem Müll zu behängen.
Der Thread enthält alles, was man zum Thema wissen muß. Der kommt aus dem
"wahren Leben" ...


Wenn Du in der von Dir gewünschten Preislage was findest - nur zu!!
Berichte hinterher vom Erfolg - und verkauf dann das Supergerät für ein Vermögen ...
"Referenzen" gibt es ja dann (hoffentlich ...)


oder umgekehrt


=> http://www.ebay.de/itm/151934261116?...%3AMEBIDX%3AIT




Am Ausgang dieser Auktion kannst Du dann erkennen, was aus ner hohen Investition
im Laufe der Zeit so werden kann ...
(oder schon gleich am nächsten Tag, direkt nach dem Kauf ...)


Ein todsicheres System, sau einfach zu bedienen - das MUSS doch total einfach sein, da zu Reichtum zu kommen ...
Manch einer ist damit so reich geworden, der hatte es hinterher nicht mehr nötig, sich um die
paar Kröten für den Verkauf des Reichtumspenders zu kümmern ... ( )


Ich würde sagen:
Lies hier, lies hier - und lies noch viel mehr.
Auf anderen Seiten auch.
... und DANN fragst Du nochmal.

Denn so, wie bislang, da erinnert das nur an einen, der massiv unter "Goldfieber" leidet ...
Und das vernebelt die Sinne, läßt einen Dinge glauben, über die man ohne "Fieber"
herzlich gelacht hätte.


Gruß
Jörg
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2016, 22:19   #4
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 21,108

Selbstverständlich würde z.B. ein Whites TM 808 einen Hohlraum detektieren können.
DAS läge gebraucht sogar in der gewünschten Preislage.

... ich kenne aber absolut niemanden, der damit verläßlich einen Hohlraum orten kann

=> einen bekannten (!!) Hohlraum damit "nachzuweisen", die Maschine da mal kurz drüber zu halten,
das ist was ganz anderes, als einen in der Lage unbekannten (!!) in der wilden Pampa aufzuspüren ...

Das Problem ist dann nämlich auch immer der "praktische Nachweis".
... für den muß man buddeln . und zwar TIEF . Und manchmal durch Fels ...
DA verliert manch einer schon nach 10 cm die Lust ...


Gruß
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2016, 00:29   #5
hopfenhof
Heerführer

 
Benutzerbild von hopfenhof
 
Registriert seit: Mar 2003
Ort: sa
Detektor: Xlt,Deus,Sea Hunter,Aquanaut,Förster-Ferrex&Sensys-Magneto,Propointer
Beiträge: 2,806

Wie ich auch schon vor Jahren schrieb und nach wie vor den Standpunkt vertrete der Cave Modus beim Tom 808 egal welchen Baujahren funktioniert nicht !!
Und wenn man sich mit der Funktionsweise eines solchen Gerätes wirklich mal vertraut macht ,sieht man das auch ein .
Oder wie einige ...ehemalige...will man das nicht einsehen .😋😋😋
__________________
Belächle niemanden der einen Schritt zurück macht denn er könnte nur Anlauf nehmen wollen.
hopfenhof ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php