Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Theorie & Praxis > Ausrüstungsfragen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2016, 11:27   #21
Grubenmolch
Heerführer

 
Registriert seit: Feb 2009
Ort: Ostsachsen
Beiträge: 2,156

Die ganze LiIo-Problematik mal aus der Sicht des unbedarften Verbrauchers gesehen:
Wenn ich (im Fachhandel) ein Ladegerät und passende Akkus erwerbe, dürfte ich doch davon ausgehen das beides im Rahmen einer ordnungsgemäßen Anwendung sicher ist?!? Ohne bei jedem Ladevorgang mit dem Multimeter daneben zu sitzen?

Gruß Grubenmolch.
Grubenmolch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2016, 12:13   #22
Owiel
Lehnsmann

 
Registriert seit: Jul 2013
Ort: RLP
Beiträge: 40

Ja so sehe ich das auch. Eventuell ist das beim Modellbau ja anders.
Owiel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2016, 12:18   #23
Ikognito
Ratsherr

 
Benutzerbild von Ikognito
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: Kreis KC Ofr
Detektor: Rutus Alter 71/ Fischer F22
Beiträge: 231

Zitat:
Zitat von Grubenmolch Beitrag anzeigen
Wenn ich (im Fachhandel) ein Ladegerät und passende Akkus erwerbe,

mit viel Zahnschmerzen stimm ich dir da zu.

Grade auch die Akku Technik hat sich in den letzten Jahren so gewandelt, da könnte man schon beinahe einen eigenen Lehrberuf davon machen.

Dann kommen auch noch die "Experten" die in Foren halb Wissenschaften verbreiten so nach dem Motto ich schrei lauter und öfter also hab ich recht.(kennen wir hier in der Szene glaub ich auch schon)

Natürlich solange alles gut geht und man Glück hat kann man Akku"s, den einen mehr den anderen weniger, ziemlich malträtieren, und ohne jetzt in typisch Deutsch verfallen zu wollen "Es könnt ja was passieren, deshalb verbieten wir das" können die heutigen Akku's böse explodieren, Feuer verursachen, oder nur ganz einfach deine €90,00 Lampe himmeln.

Leider werden auch die echten Fachleute in den "Fachgeschäften" immer weniger. Die meisten Verkäufer sind doch heutzutage zu Dosenschiebern mit Abzocke Mentalität mutiert. Das kann ich aus eigener, sprich teurer Erfahrung, mehrfach bestätigen. Und das zieht sich durch alle Branchen vom Autohändler bis zum Zahnbürstenbauer. Brauchst ja nur die Fachhändler mit Seben, Miltenberger und ähnlichen Produkten im Shop zu sehen um bei unserem Thema zu bleiben.

Jetzt weisst du woher meine Zahnschmerzen kommen
__________________
Cu Bobo

___________________________________
Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.‎ Mark Twain (1835-1910)
Ikognito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2016, 13:14   #24
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 20,909




... ich spiele von Anbeginn an mit dem Gedanken, hier einen etwas längeren Beitrag zu verfassen.
Wollte jedoch erstmal schauen, wie sich das hier so entwickelt ...

Ich glaub, ich mach das mal ...
und es wird zwangsläufig etwas "lang"
aber aufs Nötigste reduziert.


später
Jörg
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2016, 13:24   #25
Grubenmolch
Heerführer

 
Registriert seit: Feb 2009
Ort: Ostsachsen
Beiträge: 2,156

Zitat:
Zitat von Sorgnix Beitrag anzeigen



... ich spiele von Anbeginn an mit dem Gedanken, hier einen etwas längeren Beitrag zu verfassen.
Wollte jedoch erstmal schauen, wie sich das hier so entwickelt ...

Ich glaub, ich mach das mal ...
und es wird zwangsläufig etwas "lang"
aber aufs Nötigste reduziert.


später
Jörg
Am besten machst ein neuen Thread auf: "Licht an dusteren Orten" o.ä.

Im Ernst, Diskussionsbedarf über das Thema scheints ja zu geben...

Gruß Grubenmolch.
Grubenmolch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 00:32   #26
oliver.bohm
Moderator

Themenstarter
 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 5,373

Ich hole das Thema mal wieder hoch...

Vielleicht hat jemand neue Empfehlungen ...
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 01:31   #27
Spürhund
Heerführer

 
Benutzerbild von Spürhund
 
Registriert seit: Sep 2006
Ort: Howitown, NRW
Detektor: MD 3009, Minelab Musketeer XS Pro,Quattro MP, Nase
Beiträge: 2,460

Naja !
Die Frage ist was willst du hören und eigentlich ist doch alles beantwortet:

1. Markenakkus sind immer die erste Wahl. Wenn sie passend zum Einsatzzweck ausgewählt und mit einem entsprechendem Ladegerät geladen werden .
2. Mit Billigakkus o. China Akkus kann man Glück haben ... bezüglich der Lebensdauer und Kapazität eher selten.
3. Schnelladung/Entladung verbunden mit Erhitzung des Akkus verringert die Lebensdauer, sprich schnellerem Abfall der Kapazität. Deswegen haben professionelle Ladegeräte noch zusätzlich eine Temperaturüberwachung oder man lädt generell langsamer und schonender.

Wie Ikognito bin auch ich Modellbauer und habe die Erfahrung gemacht das sich sparen nicht auszahlt ! Für die Modelle selbst werden meist hochstromentladefähige Akkus verwendet die eigentlich für Taucher/Fotolampen relevant sind, da dort auch hohe Ströme für kurze Zeit gefragt sind. Für Backup/Zweitlampen sind jedoch Zuverlässigkeit und lange Betriebszeiten wichtig .... bla,bla ......

Für welchen Zweck brauchst du die Akkus ? Dementsprechend sollte man diese dann auch auswählen.
__________________
Gruß
Hubertus

"Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig."
Albert Einstein
Spürhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 01:41   #28
oliver.bohm
Moderator

Themenstarter
 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 5,373

Natürlich geht es um Hersteller..

Es gibt ja auch kleine , eher unbekannte Hersteller..

Manche sind vielleicht Nepp, andere sehr gut..

Es tauchen immer wieder neue Marken auf.

Darum geht's...


Und es geht um Akkus für Lampen hier in erster Linie..

Für Untertage oder Ruinen..
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 02:02   #29
Spürhund
Heerführer

 
Benutzerbild von Spürhund
 
Registriert seit: Sep 2006
Ort: Howitown, NRW
Detektor: MD 3009, Minelab Musketeer XS Pro,Quattro MP, Nase
Beiträge: 2,460

Cool

Aha !
Siehst du - die Frage ist damit doch nicht glöst! Was für eine Lampe ? So ein tolles China-Modell mit 20 Cree LED´s die 10000000 Lumen bringt und die Cathedrale für ein Foto ausleuchtet - aber nur 10 Minuten brennt.....
Oder einfach eine Handlampe mit realistischen Laufzeiten zum Weg finden ... das sind zwei Paar Schuhe.

Es geht von und bis und dem entsprechend kann man die Akkus auswählen.
Natürlich wird es kleine, unbekannte und günstige Hersteller geben, aber warum sollten die gerade Superakkus für Lau verschleudern ?
JA - man kann Akkus von Markenherstellern kaufen und Pech haben, aber nach 35 Jahren Modellbauerfahrung kann ich sagen : "Mein Jung - kauf was vernünftiges !"
__________________
Gruß
Hubertus

"Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig."
Albert Einstein
Spürhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 07:41   #30
Owiel
Lehnsmann

 
Registriert seit: Jul 2013
Ort: RLP
Beiträge: 40

Also ich benutzte die Akkus und Lampen eigentlich nur Untertage um Bilder zu machen oder halt um zu leuchten.
Mittlerweile bin ich soweit, das ich nur noch Markenakkus kaufe und den China Mist wie Trustfire und Co nicht mehr benutze. Die angegeben Werte sind m.E. nur Fantasiezahlen und sind was Preis/Leistung angeht fürn Arsch.
Selbst in den "normalen" Lampen wie meine SRT/ oder die EC25 von Nitecore halten die Markenzellen länger als die Chinakracher mit der doppelten Leistung.
Ich habe was die Sicherheit angeht nie Probleme mit Chinaakkus gehabt, aber im Bezug auf Leistung und Haltbarkeit der Akkus, sowie Stromabgabe, sind die Markenakku´s wie Keeppower, usw. einfach um ein vielfaches besser.
Hier habe ich noch eine Link zu diversen Batterietests, eventuell ist es ja für den ein oder andern Interessant:
http://www.anrieff.net/batterytest/i...ml#LiIon-18650
Owiel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php