Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Theorie & Praxis > Historisches und Recherchen - Alle Epochen der Geschichte ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.2014, 15:26   #1
U.R.
Heerführer

 
Benutzerbild von U.R.
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Detektor: der gesiebte Sinn ;-)
Beiträge: 4,368

Cool Geheim................

...............Depos waren wohl keine Seltenheit!

Hat von Euch schon einer so ein "Depot" gefunden??
Ist das jetzt auch ein"Schatz"?

Hier mal ein Bericht: http://deutsche-wirtschafts-nachrich...n-deutschland/


Will man so etwas finden? Und wenn ja, was dann......

Ähmmm...., hier geht es nur um die Depots und ob schon einmal eins gefunden wurde! Bitte nicht ins politische abdriften. Danke!
Und nun kommts, wenn gefunden, was war drinnen:-)

Lieber nicht

Gruß U.R.

Geändert von U.R. (08.10.2014 um 15:39 Uhr).
U.R. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2014, 15:51   #2
wobo
Landesfürst

 
Benutzerbild von wobo
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: Uelzen
Beiträge: 618

Zitat:
Zitat von U.R. Beitrag anzeigen

Will man so etwas finden? Und wenn ja, was dann......
Natürlich SOFORT melden, sich nicht vom Fundort fortbewegen, gleich beim Eintreffen der Polizei alle Taschen auf "Links" drehen
und die Fundgegenstände unter Zeugen mit der Inventarliste abgleichen (ist bei deutscher Beteiligung sicher vorhanden)...

Gruß Wolf...
wobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2014, 19:32   #3
Preussengold
Berufs-Querulant
Heerführer

 
Registriert seit: Sep 2012
Ort: Preussen
Beiträge: 3,577

Zitat:
Zitat von U.R. Beitrag anzeigen
...............Depos waren wohl keine Seltenheit!

Hat von Euch schon einer so ein "Depot" gefunden??
Ist das jetzt auch ein"Schatz"?

Hier mal ein Bericht: http://deutsche-wirtschafts-nachrich...n-deutschland/


Will man so etwas finden? Und wenn ja, was dann......

Ähmmm...., hier geht es nur um die Depots und ob schon einmal eins gefunden wurde! Bitte nicht ins politische abdriften. Danke!
Und nun kommts, wenn gefunden, was war drinnen:-)

Lieber nicht

Gruß U.R.
Sofort dem Abschnitsbevollmächtigtem melden!
Preussengold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2014, 21:26   #4
nabbi1
Ritter

 
Benutzerbild von nabbi1
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: NRW Bergisches Land
Detektor: alles was anschlägt, uralter whites, md 3009
Beiträge: 417

hmmmh, ein nachkriegsdepot. habe ich so noch nicht gehört. vor ein paar jahren haben sie hier in köln am militärring ein wk2 waffendepot entdeckt, stand zumindest im express. der kmrd hat es sofort geräumt. ich würde mich lieberüber ein orden und abzeichendepot freuen :-)
__________________
Irgendwann kommt der Tag der Wahrheit ! Und dann heisst es : Lügen, Lügen, Lügen !
nabbi1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 13:08   #5
U.R.
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von U.R.
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Detektor: der gesiebte Sinn ;-)
Beiträge: 4,368

Der Fund ist schon eine Weile her ,
aber dennoch wurde er angelegt: http://osthessen-news.de/n1202910/ba...-entdeckt.html

Und hier: http://www.c-ration.com/pages/geheim...en-endeckt.php

Habt ihr mal gehört ob es in eurer Nähe eventuell auch Gebäude/ Erddepots gab wo Alleirte oder NVA Depots was angelegt hatten?Hat die Oma von Nebenan mal was erwähnt? Evtl.der alte Bauer?Irgendein Hinweis???

Orden lagen dort wohl nicht
Gruß U.R.

Geändert von U.R. (09.10.2014 um 13:30 Uhr).
U.R. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 16:00   #6
Deistergeist
Moderator

 
Benutzerbild von Deistergeist
 
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Niedersachsen, Barsinghausen
Beiträge: 15,819

Thumbs up

Heftig!!!!
__________________
S. J. Petrow war ein Oberstleutnant a. D. der Sowjetarmee. 1983 verhinderte er das Auslösen eines Atomkriegs.

Steinkohlenbergwerk
Feggendorfer Stolln (Lehr- und Besucherbergwerk)
Deistergeist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 19:34   #7
wobo
Landesfürst

 
Benutzerbild von wobo
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: Uelzen
Beiträge: 618

Zitat:
Zitat von U.R. Beitrag anzeigen
.......Hat die Oma von Nebenan mal was erwähnt? Evtl.der alte Bauer?Irgendein Hinweis???

:
Ja,...ich habe in der Spielzeugkiste meiner inzwischen Erwachsenen Tochter ein "Mun-Depo" gefunden,
200 Platzpatronen der Amerikaner......auf Nachfrage ergab sich folgender Sachverhalt:

In den 80er Jahren stand während eines Reforger-Manöver mehrere Tage lang ein Raketen-Jagdpanzer
auf meinem Grundstück, bei meiner damals ca.10 Jährigen Tochter war dieses Teil sehr beliebt,
denn so 1-2x pro Tag wurde diese Kiste angelassen und dann diente der Gefechtsturm ihr als Karussell ...
Dabei hatte sie entdeckt, daß da so schicke Metallkisten rumstanden und einen GI gefragt, ob sie eine
haben könne, worauf der "yes" sagte und sie mit der Kiste abgezogen ist.
Die zwei "unnützen" Pappkästen, die da drinnen waren, hat sie zur Seite gestellt und dann ihre Puppenkleider
einsortiert...

Gruß Wolf...
wobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 20:40   #8
Phobos
Heerführer

 
Benutzerbild von Phobos
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Magdeburg
Detektor: F2
Beiträge: 1,264

Depots

In einer Ausgabe des Heftes VISIER (ist aber schon ein paar Jahre her) ging es um solche enttarnten Depots in Österreich.
Diese Depots gab (gibts noch???) es in gesamt Europa (West).
War bebildert und sehr interessant.
Kam auch letztens wieder eine Doku über das Thema stay behind.
Der Fund eines solchen Depots dürfte eher zufällig sein.
Phobos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 23:04   #9
Michael aus G
Heerführer

 
Benutzerbild von Michael aus G
 
Registriert seit: Jul 2000
Ort: Gera
Beiträge: 1,975

Zitat:
Zitat von U.R. Beitrag anzeigen
Habt ihr mal gehört ob es in eurer Nähe eventuell auch Gebäude/ Erddepots gab wo Alleirte oder NVA Depots was angelegt hatten?
Die NVA hat das eher in größerer Dimension gemacht. Bekannt dürften ja die großen unterirdischen Komplexlager sein. Es gab aber auch ein paar kleinere Varianten. In einer kleineren ehemaligen U-Verlagerung im Vogtland, lagerten ca. 22.000 Minen die zur Sperrung der sogenannten "Plauener Pforte" dienen sollten. Interessanterweise war dieses Depot nicht der NVA, sondern dem MdI unterstellt.
__________________
Gib mir genügend Schubkraft und ich bringe dir ein Klavier zum fliegen.
Michael aus G ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 14:36   #10
U.R.
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von U.R.
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Detektor: der gesiebte Sinn ;-)
Beiträge: 4,368

Solch'ne Depot's, wie unten, meinte ich eigentlich nicht


Klick: http://www.derwesten.de/staedte/velb...id4457891.html

Eher schon soche Depots aus vergangenen Zeiten: http://www.berliner-zeitung.de/archi...0,9024918.html

U.R.

Geändert von U.R. (10.10.2014 um 14:55 Uhr).
U.R. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php