Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Schatzsuche > Neueinsteigerfragen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.10.2017, 12:27   #1
Optimator
Anwärter

 
Benutzerbild von Optimator
 
Registriert seit: Mar 2008
Ort: München in Bayern
Detektor: Teknetics eurotek pro mit NEL Snake und XPiointer
Beiträge: 22

Unhappy Kopfhörer? Nein-Ja-Welchen?

Servus beinand,

ich habe dem Thema Kopförer für den Detektor bis jetzt keine grosse Wichtigkeit zu getraut aber mein Dealer hat mich etwas sensibilisiert bzw. verunsichert.
Wie haltet ihr es? Sondelt ihr mit Kopfhörer und wenn mit welchen und warum?
Persönlich laufe ich lieber ohne Kopfhörer rum, mich stört das gehedder wenn ich die Sonde ablege während ich grabe und/oder das ständige auf- und abnehmen der selben.

Danke + Gruss aus München
Optimator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2017, 17:55   #2
Ironpic
Heerführer

 
Benutzerbild von Ironpic
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Mönchengladbach
Detektor: XP GMP
Beiträge: 1,640

Hallo,

Wenn man einen Detektor besitzt, mit dem man einen Funkkopfhörer betreiben kann,
gibt es kein gerödel mit dem Kabel. Falls man mit der Sonde nur zwei Zustände hört, "da
is was" oder "da is nix" braucht man den Kopfhörer nur in lärmverseuchter Umgebung
oder bei illegalen Aktionen (Waldsuche, Plünderung einer offiziellen Grabung,
Grabräuberei usw.). !!! Der Detektor möge dem Lumpen um die Ohren fliegen!!!
Wenn aber unterschiedliche Metalle auch unterschiedliche Töne erzeugen, ist der
Kopfhörer angebracht. Es sei denn man verlässt sich auf die Leitwert-Anzeige, so man
eine hat.
__________________
Viele Grüße von
Ironpic

------------------


Manchmal, wenn mir langweilig ist, rufe ich bei DHL an und frage wann die Sendung mit der Maus kommt!
Ironpic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2017, 08:03   #3
Optimator
Themenstarter
Anwärter

 
Benutzerbild von Optimator
 
Registriert seit: Mar 2008
Ort: München in Bayern
Detektor: Teknetics eurotek pro mit NEL Snake und XPiointer
Beiträge: 22

Wie gesagt, ich lauf lieber ohne weil ich auch nichts zu verbergen habe aber sollte ich mal bei schönen Wetter am Badestrand oder im Park rum laufen will ich auch die Erholungssuchenden nicht mit meinem gepiepse nerven.
Wieso sollte Waldsuche eine illegale Aktion sein? Krieg ich dann Ärger mit Robin Wood weil ich die Waldtiere im Schönheitsschlaf wecken könnte?

Mein Dealer meinte halt ich bräuchte unbedingt ´nen guten Kopfhörer im höher-ohmigen Bereich, könnte aber auch sein dass er nur seinen Umsatz steigern will. Daher meine Frage an euch.
Optimator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2017, 08:42   #4
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Republik Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 7,436

Post

zu all deinen fragen, gibt es im forum genug themen ...
einfach mal die suchfunktion benutzen:

kopfhörer,
waldsuche,
usw. ...

__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2017, 17:45   #5
Ironpic
Heerführer

 
Benutzerbild von Ironpic
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Mönchengladbach
Detektor: XP GMP
Beiträge: 1,640

Hallo Optimator,

Unser Moderator hat recht. Es gibt zum Thema Waldsuche eine Reihe kontroverser
Beiträge. Dabei sollte man beachten, dass bis auf Bayern in allen anderen
Bundesländern die Suche mit einem Metalldetektor genehmigungspflichtig ist. Falls man
eine solche bekommt, gilt sie zumeist nur für umbrochene Böden, sprich Ackerflächen.
Wald, Wiesen, Auen und Gewässer sind von diesen Genehmigungen genauso
ausgenommen, wie archäologische Verdachtsflächen, offizielle Grabungen und bekannte
Bodendenkmäler. Wer auf solchen Flächen wissentlich oder unwissentlich mit einem
Detektor sucht oder gar keine Genehmigung hat, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die
geahndet werden kann. Ich habe mal gehört, dass man in Bayern unbedingt auf
Bodendenkmäler achten muss, weil es da so viele von gibt. Und da darf man auch als
Bayer nicht rauf, selbst wenn der Grundbesitzer es erlaubt.
__________________
Viele Grüße von
Ironpic

------------------


Manchmal, wenn mir langweilig ist, rufe ich bei DHL an und frage wann die Sendung mit der Maus kommt!
Ironpic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 12:09   #6
Optimator
Themenstarter
Anwärter

 
Benutzerbild von Optimator
 
Registriert seit: Mar 2008
Ort: München in Bayern
Detektor: Teknetics eurotek pro mit NEL Snake und XPiointer
Beiträge: 22

ich weiss, ich weiss...bis auf das mit dem Wald. Halte auch mind. 100 Meter Abstand zu den roten Zonen(siehe Bay. Denkma-latlas).
Hatte aber doch geschrieben daß ich nur wissen will wer welchen Kopfhörer verwendet.
In der Suche findet man fast nur "zu verkaufen"-Posts. Bin aber doch fündig geworden und hab mich etwas schlauer gemacht.

Danke
Optimator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 16:36   #7
Rolskaya
Heerführer

 
Benutzerbild von Rolskaya
 
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Cleaveland
Detektor: ex/MD3010, Minelab Elite/GT, Minelab SE ex + ex/Whites M6 + V4 Automax, ex/Whites Prizm III ex/DFX /Tesoro Tejon ex + Cibola + Cortes + Minelab Explorer II. X - Terra 705 ex.Minelab Excallibur II, Garrett AT, ex. Tesoro Tiger Shark,
Beiträge: 2,956

Ging ja eigentlich um die Frage Kopfhörer ja oder nein ? Ich benutze immer welche. Irgend wie ist der Ton direkt am Ohr doch besser. Ich kann ja auch auf meinen Feldern ohne Latschen. Würden sich wohl nur die Leute die da wohnen genervt fühlen. Mittlerweile kennen mich da eh schon alle. Wie gesagt ich komme mit den Außenlautsprechern nicht so klar. Womöglich ist es aber auch nur ne Gewöhnungssache. Genau wie das Schwenken mit dem linken Arm. Also für mich ist das etwas komisch. Vielen stört es ja nicht.
Ich benutze die von Sony in ear Typ weiss ich jetzt nicht. Die sind schön klein gehen schön ins Ohr rein. Hab ein etwas längeres Kabel muss man aufpassen gibt es zwischen 1,0m -1,5m lieber das längere nehmen.
Beim Tesoro habe ich welche von Pansonic dran da reicht Kabellänge 1,2m völlig aus.
Beim Minelab lieber etwas länger da die E Box weiter unten ist.
Habe beim GT Funk finde die Signale aber irgend wie verzerrt.
__________________
Das geilste aufn Acker sind Matschbotten perfektes Training für die Beine
Rolskaya ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php