Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Theorie & Praxis > Restauration

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2011, 21:24   #11
Drusus
Heerführer

 
Benutzerbild von Drusus
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: München, Bayern
Detektor: Goldmaxx, was sonst?? ;)
Beiträge: 3,464

Wenn man statt Soda NaOH nimmt (5%ig) geht's mMn schneller. Aber Vorsicht – die Brühe (Natronlauge) ist dann ätzend – Handschuhe tragen!

Viele Grüße,
Günter
__________________
Quis custodiet ipsos custodes?
Drusus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 21:09   #12
Erdspiegel
Heerführer

 
Benutzerbild von Erdspiegel
 
Registriert seit: Jul 2008
Ort: zwischen Schutt & Scherben
Detektor: westpreußische 4 Zinken-Kartoffelharke
Beiträge: 6,505

Ich benutze Edelstahlgefäße,keinen Plastikeimer oä.
Die Objekte werden reingehangen oder auf ein Glas usw. gestellt,damit sie keinen Kontakt haben.Köchelt wie ein Piranha-Becken bei der Fütterung und geht fix.
Säbel etc. kommen in einen langen Blumenkasten mit dementsprechend langen Edelstahlblechen.Für Helme habe ich ein U-förmiges Blech in einer Mörteltuppe.Der Helm wird mit Zwischenlage auf das Blech gelegt;in den Helm zusätzlich noch ein kleineres Blech eingehangen.
In den letzen 20 Jahren also einiges optimiert.
Kupfer und Messing geht auch,Messing wird allerdings rötlich.Zink lieber nicht machen,wenn dann nur ganz kurz.Alu wird zerfressen und iss wech...


@Rat-Balu:Ich weiß nicht warum,aber ein Wasserstoffproblem hatte ich noch nicht.Mehrere Becken in der Küche,Fenster zu,Gasherd an und Kippe am Hals.Das Haus steht noch.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCN93820001.JPG‎ (87.0 KB, 137x aufgerufen)
__________________
Erdspiegel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 07:36   #13
moskito
Heerführer

 
Benutzerbild von moskito
 
Registriert seit: Apr 2008
Ort: Nordfriesland
Detektor: Aktuell: XP Pro-Abgelegt MD 3009,ACE150/250,Discovery3300, Tesoro Vaquero 2 Germania
Beiträge: 1,299

Zitat:
Zitat von Erdspiegel Beitrag anzeigen
Ich benutze Edelstahlgefäße,keinen Plastikeimer oä.
Die Objekte werden reingehangen oder auf ein Glas usw. gestellt,damit sie keinen Kontakt haben.Köchelt wie ein Piranha-Becken bei der Fütterung und geht fix.
Wie lange hält ein Edelstahlgefäß bis es durchbrennt? Ich hatte mal ein Edelstahltopf benutzt...aber der hat nicht lange gehalten. Mit wieviel Ampere arbeitest du? Ich habe auch noch Bemmeries die ich nutzen könnte. Übrigens ich denke,dass das eine gute Idee ist.
__________________
Gruß vom Ulli
Carpe diem
moskito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 23:03   #14
Erdspiegel
Heerführer

 
Benutzerbild von Erdspiegel
 
Registriert seit: Jul 2008
Ort: zwischen Schutt & Scherben
Detektor: westpreußische 4 Zinken-Kartoffelharke
Beiträge: 6,505

Zitat:
Zitat von moskito Beitrag anzeigen
Wie lange hält ein Edelstahlgefäß bis es durchbrennt? Ich hatte mal ein Edelstahltopf benutzt...aber der hat nicht lange gehalten. Mit wieviel Ampere arbeitest du? Ich habe auch noch Bemmeries die ich nutzen könnte. Übrigens ich denke,dass das eine gute Idee ist.
Bei mir brennt nichts durch.Ich hatte ein kleines Loch an einer Schweißnaht,das ist aber durch Verkalkung wieder dicht.Auch die verwendeten Bleche nutzen sich fast nicht ab.In den letzten Jahren war ich zwar nicht der Super-Eisenfinder,aber wenn nutze ich immer noch das alte Lyse-Equipment.
Ich arbeite mit 10A/12Volt und Kaisernatron.
Man braucht auch nicht immer ein neues Bad ansetzten.Ich lyse immer 5 - 10 Teile nacheinander in der selben Brühe.Oder ich verbinde die Teile mit Kabel + Klemmen miteinander.Kann man gleich zwei oder drei Teile aufeinmal lysen.
__________________
Erdspiegel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2011, 09:35   #15
moskito
Heerführer

 
Benutzerbild von moskito
 
Registriert seit: Apr 2008
Ort: Nordfriesland
Detektor: Aktuell: XP Pro-Abgelegt MD 3009,ACE150/250,Discovery3300, Tesoro Vaquero 2 Germania
Beiträge: 1,299

Zitat:
Zitat von Erdspiegel Beitrag anzeigen
Bei mir brennt nichts durch.Ich hatte ein kleines Loch an einer Schweißnaht,das ist aber durch Verkalkung wieder dicht.Auch die verwendeten Bleche nutzen sich fast nicht ab.In den letzten Jahren war ich zwar nicht der Super-Eisenfinder,aber wenn nutze ich immer noch das alte Lyse-Equipment.
Ich arbeite mit 10A/12Volt und Kaisernatron.
Man braucht auch nicht immer ein neues Bad ansetzten.Ich lyse immer 5 - 10 Teile nacheinander in der selben Brühe.Oder ich verbinde die Teile mit Kabel + Klemmen miteinander.Kann man gleich zwei oder drei Teile aufeinmal lysen.
Vielen Dank für Deine Info. Bei meiner nächsten Lyse werde ich das mal nach Deiner Art versuchen. Bin echt mal gespannt....
__________________
Gruß vom Ulli
Carpe diem
moskito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2011, 18:56   #16
Erdspiegel
Heerführer

 
Benutzerbild von Erdspiegel
 
Registriert seit: Jul 2008
Ort: zwischen Schutt & Scherben
Detektor: westpreußische 4 Zinken-Kartoffelharke
Beiträge: 6,505

Aber schön Edelstahl nehmen,der nicht magnetisch ist.
Es gibt auch so'n Mischzeug;sieht aus wie,iss aber nich....
__________________
Erdspiegel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2011, 16:19   #17
moskito
Heerführer

 
Benutzerbild von moskito
 
Registriert seit: Apr 2008
Ort: Nordfriesland
Detektor: Aktuell: XP Pro-Abgelegt MD 3009,ACE150/250,Discovery3300, Tesoro Vaquero 2 Germania
Beiträge: 1,299

Zitat:
Zitat von Erdspiegel Beitrag anzeigen
Aber schön Edelstahl nehmen,der nicht magnetisch ist.
Es gibt auch so'n Mischzeug;sieht aus wie,iss aber nich....
Ich habe mit einem Magnet getestet. Es ist nicht magnetisch und somit steht mir ein Versuch damit nichts mehr im Wege.

Mein Edelstahlbehälter ist nicht ganz so groß...wird aber wohl für Kleinigkeiten reichen.
http://www.gastropolis24.de/c-120_121_131-GN-1-6

Warum der hier so billig ist verstehe ich nicht.Meinen haben wir vom Großhandel gekauft und der war wesentlich teurer
__________________
Gruß vom Ulli
Carpe diem
moskito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2011, 17:55   #18
Erdspiegel
Heerführer

 
Benutzerbild von Erdspiegel
 
Registriert seit: Jul 2008
Ort: zwischen Schutt & Scherben
Detektor: westpreußische 4 Zinken-Kartoffelharke
Beiträge: 6,505

Zitat:
Zitat von moskito Beitrag anzeigen
Ich habe mit einem Magnet getestet. Es ist nicht magnetisch und somit steht mir ein Versuch damit nichts mehr im Wege.

Mein Edelstahlbehälter ist nicht ganz so groß...wird aber wohl für Kleinigkeiten reichen.
http://www.gastropolis24.de/c-120_121_131-GN-1-6

Warum der hier so billig ist verstehe ich nicht.Meinen haben wir vom Großhandel gekauft und der war wesentlich teurer
Vielleicht ist das Ding nicht stärker als ein Blatt Papier.

Ich schaue immer auf Schrottplätzen oder Flohmärkten nach geeigneten Behältern.Wenn die Dinger Beulen haben muß eben der Hammer ran.
__________________
Erdspiegel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2011, 22:08   #19
TuNichtGut
Ritter

 
Benutzerbild von TuNichtGut
 
Registriert seit: Mar 2011
Ort: Thüringen
Detektor: Treasure Hunter XJ-9 3050
Beiträge: 344

Ich bin gerade über diesen Beitrag gestolpert, und nach dem Lesen gleich mit dem Basteln angefangen.

Ich benutze allerdings übrig gebliebene 9Volt-Blöcke, welche mein Scanner bei intensiver Benutzung, regelmäßig liefert, wie ein Huhn die Eier.

Also 2x 9V angeschlossen und was soll ich sagen, kleine Bläschen steigen schonmal auf, IRGENDWAS passiert da schon. Das Ergebnis folgt ...

Hier erstmal der Anfang:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0108.jpg‎ (79.2 KB, 116x aufgerufen)
TuNichtGut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2011, 09:35   #20
moskito
Heerführer

 
Benutzerbild von moskito
 
Registriert seit: Apr 2008
Ort: Nordfriesland
Detektor: Aktuell: XP Pro-Abgelegt MD 3009,ACE150/250,Discovery3300, Tesoro Vaquero 2 Germania
Beiträge: 1,299

@ Erdspiegel
Mein Werk ist getan und ich habe es ausprobiert.Bin suuuuuuuper davon überrascht. Jetzt muß eine Größere Bemmerie her.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC00211.jpg‎ (45.1 KB, 114x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC00213.JPG‎ (200.8 KB, 90x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC00212.JPG‎ (208.3 KB, 64x aufgerufen)
__________________
Gruß vom Ulli
Carpe diem
moskito ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php