Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Militaria > U-Anlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.07.2008, 05:03   #71
fugazi
Einwanderer

 
Registriert seit: Dec 2004
Beiträge: 13

Zitat:
Zitat von fremder Beitrag anzeigen
...Gruß aus der Porta
Fremder (Toto, Team Porta)
Lieben Gruß zurück!
fugazi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2008, 09:41   #72
jensDD
Geselle

 
Benutzerbild von jensDD
 
Registriert seit: Aug 2006
Ort: Dresden
Beiträge: 51

Zitat:
Zitat von fugazi Beitrag anzeigen
Wie wäre es wenn Du die Liste machst? Ich weiß ja nicht mal was "die paar Leute " so interessiert. Dann stellen wir das als FAQ vielleicht auch online. Versprochen ist es aber noch nicht. OK? ...
Das löbliche Angebot möchte ich nicht ungenutzt lassen, darum hier meine Fragen. Ich denke, dass dort nicht ausschließlich Nörgeleien und persönliche Vorurteile drin stecken. Vieles lässt sich mit einem klaren "Ja" oder "Nein" beantworten.


1. Der Bunker wurde seit seiner "Wiederöffnung" im Jahr 2002 von mehreren Besuchergruppen aus dem In- und Ausland besichtigt, obwohl es offiziell Sicherheitsbedenken gab und immer noch gibt. Erfolgten diese Besichtigungen auf Weisung des Eigentümers und ohne finanzielle Gegenleistung für den Verein (seinerzeit galten noch andere Regeln)? Warum waren in der gleichen Zeit keine öffentlichen Besichtigungen möglich?

2. Der Verschluss soll aus den Einnahmen der Führungen ab August finanziert werden. Eine Zahl ist durchgesickert: 26 000 Euro. Wer trägt die Kosten, falls die erforderliche Summe nicht aufgebracht werden kann? Der andere Fall: Was passiert mit einem möglichen Überschuss, da der Verein keinen Gewinn erzielen darf?

3. Sind dem Eigentümer oder dem BBN e.V. bzw. seinen Mitgliedern die Personen bekannt, die für die "Wiederöffnung" des Bunkers 2002 verantwortlich waren?

4. Wie ist die Vermarktung des Multimediaprojektes nach dem Verschluss des Bunkers geregelt? Wird garantiert, dass es kostenfrei im Internet bereitgestellt wird und jegliche weitere Verwertung der Bilder ebenfalls unentgeltlich erfolgt?

5. Warum dürfen auf ausländischen Websites Innenaufnahmen des Bauwerks veröffentlicht werden, obwohl dies seitens des Eigentümers untersagt wird?
(http://www.bunkertours.co.uk/5001.htm und http://www.bunkrowiec.com.pl/galeria/prenden/)

6. Erfolgt für das Bauwerk vor der geplanten Öffnung für Besucher eine sicherheitstechnische und baubiologische Abnahme durch die Aufsichtsbehörde? Wie hoch ist derzeit die Belastung durch Schadstoffe (Schimmel, Asbest, ...)?

7. Hat der BBN e.V. jemals ein eigenes Nutzungskonzept für den Bunker entwickelt, oder ist man von vornherein vom unvermeidlichen Verschluss ausgegangen?

8. Wer übernimmt die Haftung für die Dauerhaftigkeit des Verschlusses?

9. Sind mit dem Verschluss des Bunkers ALLE Zugangsmöglichkeiten (schwere Technik ausgenommen) in das Bauwerk dauerhaft gesichert?

10. Welche Fachleute haben an der Entscheidungsfindung zum Verschluss mitgewirkt?

11. Wer hat die Preisgestaltung für die angebotenen Führungen zu verantworten?

12. Was unterscheidet die "temporäre Begehbarkeit" der "5001" technisch von den Möglichkeiten, die andere dauerhaft genutzte Bunkeranlagen für Führungen bieten?

13. Werden die Arbeiten zur Herstellung der "temporären Begehbarkeit" ehrenamtlich durch den BBN e.V. erbracht?

14. Werden die für die Führungen angeworbenen Referenten vorher fachlich geschult?

15. Gab es in den letzten Jahren konkrete eigene Planungen der Verantwortlichen, den Bunker zu sichern und zugleich für Führungen begehbar zu halten?

16. Ist nach dem Verschluss des Bunkers eine Aberkennung des Status als "Technisches Denkmal" geplant?

17. Würde der BBN e.V. den Verschlusses ebenso als einzige Lösung ansehen, wenn es für ihn keine Nutzungs- und Verwertungsrechte gäbe?

18. Der Zugangstunnel ist ausdrücklich als Bestandteil des Denkmals erwähnt. Welche Position bezieht die Landesdenkmalbehörde dazu, dass der Zugangstunnel mit dem geplanten Verschluss zerstört werden soll?

19. Gab es Bemühungen, im Rahmen der "Bunkerallianz Berlin-Brandenburg" das Bauwerk für öffentliche Führungen zu erhalten?

20. Wann gibt es ein öffentliches Statement des Eigentümers zum Verschluss?


Eine private Frage zum Schluss: Wo finde ich die Satzung des BBN e.V.? Ein Link würde genügen.


Danke vorab für die Beantwortung einiger Fragen
Jens
__________________
Bunker und Militäranlagen dokumentiert
www.sperrgebiet.eu
jensDD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2008, 21:19   #73
liselotte20
Bürger

 
Benutzerbild von liselotte20
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: wieder berlin
Beiträge: 162

Nicht zu fassen, die PR läuft.

bei yahoo heute auf der Startseite, N-tv und sogar im dresdner Radio wurde heute über den Bunker berichtet. Dafür dass denen dort wahrscheinlich von größtenteils Laien die Bude eingerannt wird, könnte man da auch etwas mit dem Preis runtergehen.
Oder Preise so belassen und nicht wieder verschließen.
liselotte20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2008, 21:24   #74
Das Hemmert
Heerführer

 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: 12345
Beiträge: 3,124

Zitat:
Zitat von liselotte20 Beitrag anzeigen
Nicht zu fassen, die PR läuft.

bei yahoo heute auf der Startseite, N-tv und sogar im dresdner Radio wurde heute über den Bunker berichtet. Dafür dass denen dort wahrscheinlich von größtenteils Laien die Bude eingerannt wird, könnte man da auch etwas mit dem Preis runtergehen.
Oder Preise so belassen und nicht wieder verschließen.
t-online.de ist auch dabei.
Das Hemmert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2008, 06:55   #75
jensDD
Geselle

 
Benutzerbild von jensDD
 
Registriert seit: Aug 2006
Ort: Dresden
Beiträge: 51

Immer noch geduldig auf einen Kommentar des Herrn H.H. alias Fugazi auf meine Fragen vom 27.07. wartend (ich gebe ja ehrlich zu - Besucher akquirieren und Geld zählen wäre mir auch wichtiger, als irgend welche "Nörgler" zufrieden zu stellen), schlussfolgere ich schon mal: Keine Antwort ist auch `ne Antwort ...

Apropos PR-Aktion:
Wann gibts vom BBN e.V. die ersten Merchandising-Artikel zur 5001?: einen Kaffeepott mit Erichs Konterfei und dem für eine bestimmte Person umgedichteten Spruch "Wer heute überholt, wird morgen von der Vergangenheit eingeholt" oder ein T-Shirt mit dem Aufdruck "Ich bin stolz, ein BBN-Mitglied zu sein!" ?

Gruß Jens
__________________
Bunker und Militäranlagen dokumentiert
www.sperrgebiet.eu
jensDD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2008, 08:54   #76
Obermaat
Bürger

 
Benutzerbild von Obermaat
 
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Leipzig
Beiträge: 120

Zitat:
Zitat von fremder Beitrag anzeigen
Es wird niemand gezwungen, sich dort anzumelden...
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, daß Hannes und seine Jungs sehr viel Zeit und Kohle in 17/5001 investieren.
Ich kann mich erinnern, daß das Begehbar machen mal so um die 14 Tage in Schichten gedauert hat.
Wer von Euch würde so viel Herzblut investieren?


@Hannes
Warum schlägst Du Dich denn mit den Nörglern rum?

Gruß aus der Porta

Fremder (Toto, Team Porta)
Da stecken nicht Wochen, sondern Monate an Arbeit drin.

Genau meine Meinung. Was Hannes und seine Crew dort auf die Beine gestellt haben, ist gigantisch.

Gruß auch an die Nörgler, Neid und Missgunst sind sehr schlechte Berater.


Hier wird unser Hobby endlich mal seriös einer breiten Masse von Menschen nahegebracht.

Viel, viel Erfolg Hannes !!!
__________________
Selbst die kleinsten Zwerge werfen am Abend lange Schatten !


Es grüßt

Rudi aus

LE
Obermaat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2008, 10:11   #77
bbastler
Ritter

 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: stuttgart
Beiträge: 568

@Obermat:
Du sagst es!
__________________
Wenn jeder jedem was mopst, dann kommt niemanden was weg.
Is klar ne!
bbastler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2008, 12:14   #78
Rasputin.1
Heerführer

 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: Niedersachsen / Seelze
Detektor: Augen und Nase......
Beiträge: 2,007

Tja,

das kam gestern auch den ganzen Nachmittag in den Nachrichten auf so ziehmlich allen sendern..
__________________
Es grüßt der Michael
Rechtschreibfehler ??? Macht nix, wer welche findet darf sie auch ruhig behalten.
Rasputin.1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2008, 18:51   #79
fremder
Bürger

 
Benutzerbild von fremder
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Minden
Beiträge: 128

Zitat:
Zitat von jensDD Beitrag anzeigen
Immer noch geduldig auf einen Kommentar des Herrn H.H. alias Fugazi auf meine Fragen vom 27.07. wartend

Bist Du mit vorgehaltener Waffe gezwungen worden?
DU MUßT NICHT HIN-GE-HEN.
DAS IST FREI-WIL-LIG.
WER SPAß HAT, MELDET SICH A-HAN.

Bei allem nötigen Respekt: Eigentlich kann Dir der Rest schnuppe sein.


Genervter Gruß aus der Fremde

Fremder
__________________
Der letzte Wagen ist immer ein schwarzer Van...
fremder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2008, 20:43   #80
Holck
Heerführer

 
Benutzerbild von Holck
 
Registriert seit: Sep 2004
Ort: sachsen,in der nähe von dresden
Detektor: Whites XLT,Ebinger 720
Beiträge: 2,061

Hat sich jemand das Objekt mal angesehen? Überlege ob ich mal im Urlaub mir den Bunker anschau,warte auf Antwort von Leuten die schon drin warn
Holck ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php