Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Theorie & Praxis > Historisches und Recherchen - WK I. und WK II.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.2005, 17:24   #11
Henry
Landesfürst

 
Benutzerbild von Henry
 
Registriert seit: Jul 2001
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 855

Talking

Zitat:
Zitat von Bingo
Sollte Polte doch in die Raketenproduktion eingebunden gewesen sein?

Gruß
Bingo
Keine Ahnung, ich wollte ursprünglich den CIOS Nr. XXXI-65 nicht nennen und hab mal bewusst darauf verzichtet auf der GTGJ Seite ( Forum ) diesen Bericht Anzusprechen da dis möglicherweise wider zu wilden Spekulationen führen könnte, zumindest bis dieser vor liegt ! Aber letztlich ist es nur eine frage der zeit bis jemand anders diesen im Zusammenhang mit dem Suchwort „Rakete“ findet,
daher ist es wohl Jake wie Hose ob sich nun jemand diesen Bericht besorgt oder nicht !

Die Jagt sei damit eröffnet !!!


Gruß Henry
__________________
[
Thomas Kliebenschedel

Geändert von Henry (21.09.2005 um 17:28 Uhr).
Henry ist offline  
Alt 21.09.2005, 17:28   #12
Bingo
Themenstarter
Heerführer

 
Registriert seit: Oct 2001
Ort: Siegen
Detektor: In einem Archiv nicht erforderlich
Beiträge: 2,546

Auf ihn mit Gebrüll !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bingo
Bingo ist offline  
Alt 21.09.2005, 20:13   #13
SuR
Bürger

 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: nahe Berlin
Beiträge: 139

Da steht aber Polte Magdeburg, nicht Polte Arnstadt.
__________________
LG, SuR
SuR ist offline  
Alt 22.09.2005, 07:51   #14
Bingo
Themenstarter
Heerführer

 
Registriert seit: Oct 2001
Ort: Siegen
Detektor: In einem Archiv nicht erforderlich
Beiträge: 2,546

Jepp, das ist richtig. Es hat ja auch keiner behauptet, das dass Meta-Werk Polte II in Arnstadt gemeint ist.

Abwarten, was der Text hergibt.

Viele Grüße
Bingo
Bingo ist offline  
Alt 22.09.2005, 08:18   #15
kps
Bürger

 
Benutzerbild von kps
 
Registriert seit: Aug 2002
Ort: Crawinkel
Detektor: Garrett ACE 250
Beiträge: 164

Moin, die Polte Arnstadt gehörte mit zur Magedeburger Polte - keine neue Enthüllung. Was uns aber derzeit mehr wundert, ist die Verbindung der Arnstädter Polte I und II zur Marine. Dies aber nur nebenbei. Sollte über diese Dokumente der Raketenstart Arnstadt nachgewiesen werden können, dann wäre ich wirklich überrascht.

Ach so. Am Prüfstand VII in Peenemünde steht sogar der hier - auch Polte Magdeburg



Quelle: http://www.gtgj.de/script/pic2/index.php?showcat=186

wzbw

MfG
kps

Geändert von kps (22.09.2005 um 08:20 Uhr).
kps ist offline  
Alt 22.09.2005, 09:20   #16
SuR
Bürger

 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: nahe Berlin
Beiträge: 139

Na bitte. Die Polte Magdburg lieferte supergeheime High-Tec-Hydranten an das dt. V-Waffen-Programm. Die werden wahrscheinlich unsichtbar, wenn´s brennt.

Wenn das der Mehner wüsste ...
__________________
LG, SuR
SuR ist offline  
Alt 22.09.2005, 11:36   #17
Bingo
Themenstarter
Heerführer

 
Registriert seit: Oct 2001
Ort: Siegen
Detektor: In einem Archiv nicht erforderlich
Beiträge: 2,546

Kann es nicht auch sein, dass die Ventile für die Rakete hergestellt haben? (Nur Vermutung !!!!!!!!) So wie Schäfer u. Budenbergs aus Magdeburg.

Bingo
Bingo ist offline  
Alt 10.12.2007, 11:26   #18
Harrys
Einwanderer

 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: M/V
Beiträge: 6

Gib doch mal Eugen Polte in Wikipedia ein. Da steht so einiges was die Firma hergestellt hat. z.B. massenhaft Patronenhülsen
Harrys ist offline  
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php