Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Historische Orte > Brachen, Industrieruinen, Marodes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2018, 13:05   #51
DericMV
Ritter

 
Benutzerbild von DericMV
 
Registriert seit: May 2017
Ort: MV
Beiträge: 569

Zitat:
Zitat von kallepirna Beitrag anzeigen
.....

Von den dort Gedienten hat, hat sich soviel ich weiß noch nie jemand gemeldet. Die halten sich bedeckt. mfg.kallepirna
Hast Du das ganze Thema gelesen ?
Da haben sich schon Einige hier gemeldet, allerdings waren die wohl nur zufällig beim Googeln über das Thema gestolpert und sind nicht aktiv im Forum hängen geblieben.
DericMV ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 13:31   #52
Frank Enstein
Heerführer

 
Benutzerbild von Frank Enstein
 
Registriert seit: Mar 2015
Ort: B
Beiträge: 3,756

Zitat:
Zitat von kallepirna Beitrag anzeigen
Dann meinst du sicher diese Truppe http://www.vp-bereitschaften.de/inde.../9-vp-kompanie oder? Deren Standort war doch in Potsdam/Eiche, und in ausgewählten Bezirksstädten.

Wir hatten nix weiter zu tun mit denen, es wurde nur immer pauschal von "denen vom Mdi" oder "Mfs" geredet, unsere Ausbilder haben immer ein Mordsbohei drum gemacht, alles "geheim"
__________________
„Welche Regierung würde es wagen, die politische Freiheit anzutasten, wenn jeder Bürger ein Gewehr und fünfzig scharfe Patronen zu Hause liegen hat?“ Friedrich Engels
Frank Enstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 13:45   #53
kallepirna
Ritter

 
Benutzerbild von kallepirna
 
Registriert seit: Nov 2006
Ort: pirna
Beiträge: 357

Mir ging es immer um denZusammenhang, mit dem Fallschirmspringer Bild bis jetzt. Davon habe ich im Vorfeld nichts gelesen. mfg.kallepirna
kallepirna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 20:18   #54
muffek
Einwanderer

 
Registriert seit: Nov 2012
Ort: Thüringen
Beiträge: 6

Als ich von 1982 bis 1984 dort war hieß der Laden noch nicht "Dr. Richard Sorge". Die Einheit und ihre Aufgaben werden im Netz ganz gut beschrieben. Was auswärtsstehende Betrachter durcheinander bringt ist, dass die Informationen nicht zeitlich zugeordnet werden.
Im obigen Zeitraum gab es dort in jeder Kompanie eine eigen Waffenkammer. Ausgerüstet mit Kalaschnikow und einige LMG`s. 4 Kompanien glaub ich. Die ersten drei Kompanien haben Freudenberg und Heidekrug bewacht, Ausbildung gemacht oder Kabelgräben gezogen mit der Hand immer abwechselnd. 4. Kompanie war Transport, Feuerwehr, Beschaffung, Heizung, Küche. Da braucht man ja heute kein Geheimnis mehr draus zu machen. Wir oder die meisten Wehrpflichtigen dort wussten übrigens nicht was da gebaut wurde.

Fallschirme oder Fallschirmspringer gab es da definitiv von 1982 bis 1984 nicht!
muffek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 21:27   #55
Frank Enstein
Heerführer

 
Benutzerbild von Frank Enstein
 
Registriert seit: Mar 2015
Ort: B
Beiträge: 3,756

Zitat:
Zitat von muffek Beitrag anzeigen

Fallschirme oder Fallschirmspringer gab es da definitiv von 1982 bis 1984 nicht!
Richtig denn die Gleitschirme sind erst so um 1988 in die Truppe gekommen, vorher gabs nur Rundkappen RS3/4, RS 8 und RS 9/10 für die Fallis
__________________
„Welche Regierung würde es wagen, die politische Freiheit anzutasten, wenn jeder Bürger ein Gewehr und fünfzig scharfe Patronen zu Hause liegen hat?“ Friedrich Engels
Frank Enstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 10:29   #56
kallepirna
Ritter

 
Benutzerbild von kallepirna
 
Registriert seit: Nov 2006
Ort: pirna
Beiträge: 357

Zitat:
Die ersten drei Kompanien haben Freudenberg und Heidekrug bewacht, Ausbildung gemacht oder Kabelgräben gezogen mit der Hand immer abwechselnd. 4. Kompanie war Transport, Feuerwehr, Beschaffung, Heizung, Küche.
Deswegen ja meine Frage zum Bild, denn es passte irgendwie nicht zu den Tätigkeiten die ihr ausgeführt habt. Es sei denn, das da noch eine Spezielle Truppe getarnt Untergebracht bzw. zur Ausbildung war. Für mich hat sich das hiermit erledigt. Ich hatte mich nur über das Bild gewundert. Bin da Jahrelang immer dran vorbeigefahren, und als sich die Möglichkeit bot habe ich es mir mal angesehen und dabei das Bild entdeckt. mfg.kallepirna
kallepirna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 19:29   #57
bitti
Themenstarter
Ritter

 
Benutzerbild von bitti
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Bernau b. Berlin
Beiträge: 433

Zitat:
dort fuhr der städteschnellverkehr (ich glaube 16,12) richtung erfurt ab. er war schon in schöneweide übervoll und hatte fast immer verspätung. so haben wir den anschlusszug nach eisenach nur selten erreicht. also warten, warten, warten... einmal war ich erst samstag 7:30 zu hause.
In welcher Kneipe bist du dann versumpft?
Ich habe zufälliger Weise die entsprechenden Kursbücher zur Hand. Städteschnellverkehr ging ab Bln-Schönweide 16:38 Uhr und war um 20:17 Uhr in Erfurt. Von da weiter um 21:00 Uhr oder um 21:45 Uhr, 22:39 Uhr, 0:00 Uhr usw..., welchen Umweg hast du da genommen?
bitti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2018, 19:58   #58
muffek
Einwanderer

 
Registriert seit: Nov 2012
Ort: Thüringen
Beiträge: 6

Wahrscheinlich Berlin Lichtenberg in der Kaufhalle. Da haben wir Betäubungsmittel für den Rückweg gekauft und manchmal etwas "Berliner Luft" mit nach Hause genommen oder andere Raritäten.
muffek ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php