Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Historische Orte > Brachen, Industrieruinen, Marodes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2009, 14:46   #21
bitti
Themenstarter
Ritter

 
Benutzerbild von bitti
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Bernau b. Berlin
Beiträge: 433

Na, jetzt wo der neue Eigentümer bekannt ist, steht ja einer offiziellen Besichtigung nichts mehr im Wege für Interssenten ...

bitti
bitti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 20:36   #22
Diamant
Einwanderer

 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 1

Ich habe hier auch von 1984 bis 1986 in der 4. Kompanie gedient.
Sieht schon komisch aus, wenn man es von früher kennt.
Alles in allem, die Menschen waren echte Kumpel`s.
Diamant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 21:29   #23
dragon_66
Heerführer

 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 1,642

Zitat:
Zitat von goeasy Beitrag anzeigen
bin ein zugezogene (nl) in der naehe von heidekrug.(gielsdorf)

Kann jemand mir sagen:
Was wird eigentlich gemacht mit diesem Gelaende in die zukunft??
Ist es wegen Asbest mengen das es zu teuer is die hauser ab zu brechen oder gibt es sonstige motive? go easy!
@Go Easy - Asbest ist so eine Sache. Ich habe hier bei SDE schon einiges zu Asbest geschrieben. Es ist so, dass Schadstoffe unter sehr aufwändigen Methoden (auch teuer) saniert werden MÜSSEN, wenn eine weitere Nutzung geplant ist. Daran geht kein Weg vorbei.
__________________
Grüße aus dem POTT
Glückauf - der Andre
dragon_66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2009, 10:10   #24
Natron76
Einwanderer

 
Benutzerbild von Natron76
 
Registriert seit: Nov 2009
Ort: Berlin
Beiträge: 4

Skizze

Zitat:
Zitat von Mirex Beitrag anzeigen
Hallo Bitti,

echt tolle Bilder vom AO (Ausbildungsobjekt) Objekt Heidekrug!!! Habe dort von 1984 bis 1990 gedient und es gibt noch ein weiteres Objekt in Freudenberg,dort sind die eigentlichen Bunker dieser so geheimen Dienststelle.
War vergangenes Wochenende im AO Heidekrug und habe ebenfalls Bilder gemacht,echt seltsam,da man ja weiß wo jeder Stuhl,Tisch,Panzerschrank usw. gestanden hat.
Übrigens mehr findet man unter www.bunkernetzwerk.de zu diesem und dazugehörigem Objekt.
Schade das solche Objekte verrotten :-(!!!!
Hallo an die/den Zeitzeugen,
ich selbst habe mir das AO auch schon einmal angeschaut. Habe aber nur kurz Zeit gehabt. Würde mich über mehr Infos darüber, wie z.B. Skizze von den Gebäuden und ihrem Zweck sehr freuen. Bin auch historisch interessiert, um dies evtl. z.B. in einem Modell rekonstruieren zu können. Gab es in diesem speziellen Objekt Bunkeranlagen?
Wie verlief eigentlich die Abwicklung nach der Wende? Was wurde aus dem ganzen Equipment, der Büro-und Stubeneinrichtung etc.
Bitte um Mithilfe.
Grüße
Natron76
Natron76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2009, 18:56   #25
bitti
Themenstarter
Ritter

 
Benutzerbild von bitti
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Bernau b. Berlin
Beiträge: 433

Zitat:
Zitat von Natron76 Beitrag anzeigen
Gab es in diesem speziellen Objekt Bunkeranlagen?
Grüße
Natron76
Nein, gab es nicht. Die Bunkeranlage befand sich, wie hierm schon geschrieben, bei Freudenberg. Dort finden ab und an Besichtigungen statt.

bitti
bitti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 15:53   #26
goeasy
Einwanderer

 
Registriert seit: Jun 2008
Ort: mol
Beiträge: 5

Hallo alle!

Heidekrug:

Habe mittlerweile ein paar alte NVA karten aus diese region bekommen und festgestelt das es linien mit pfeilen von und nach heidekrug gibt (nach Werneuchen zb.),
Aber Es gibt die linien auch auf andere stellen auf die Karte,jedoch immer meist dort wo auch ein bunker oder etwas NVA maessiges im reellen landschaft anwesend ist.

koennte das vielleicht deuten auf einen Tunnelverbindung ?(es scheint mir selbst ueber eine solchen abstand unmoechlich aber bin neugierig was es bedeutet)

Auf google maps faellt auf das ueberall wo diese ,,leitungen,, laufen sich andersfarbige (vielleicht nachgepfanzte) baume befinden.

kann jemand mit aufklaerung geben?

lg!
goeasy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2009, 18:59   #27
Bonner
Einwanderer

 
Registriert seit: May 2006
Ort: Bonn
Beiträge: 14

Hallo,
Linien mit Pfeilen stehen normalerweise für Überlandleitungen (Stromleitungen). Das würde auch die Schneisen im Wald erklären.
Gruß, Bonner
Bonner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2009, 09:55   #28
goeasy
Einwanderer

 
Registriert seit: Jun 2008
Ort: mol
Beiträge: 5

vielen Dank!

Scheint mir auch logischer.die Leitingen sind auf jeden fall alle entfert worden.
Ecke weg zuer Hirschfelde und gielsdorf steht im landschaft eine art kleine Bunker die zugang an einem Tunnel bietet.Liegt auf die Karte relatif genau auf diese ,,leitung,,



goeasy
goeasy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2010, 20:38   #29
Natron76
Einwanderer

 
Benutzerbild von Natron76
 
Registriert seit: Nov 2009
Ort: Berlin
Beiträge: 4

Question VP-Objekt Gielsdorf

Hallo Freunde,
also, ich muss da noch mal nachhaken. Bei meiner letzten Sichtung des Gelände fielen mir einige Ungereimtheiten auf. Könnten das nicht Unterstände gewesen sein. So z.B. auf dem ehemaligen Übungsgelände.
Sind nicht zur Sicherung der Führungskader im Falle eines Erstschlages, solche Minibunker angelegt worden? Fotos konnte ich leider noch nicht hochladen.
Übrigens ist meine Frage nach der Gebäudeaufteilung nicht beantwortet worden. Wo befand sich der Stab, die Mat-Gruppe, die Waffenkammer? Was war vorher auf dem Gelände? Da ich einen Altbestand Backsteingebäude bemerkt habe? Weiß jemand mehr? Bin historisch interessiert an dem Objekt. Bitte um Info.
Natron76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2010, 21:24   #30
jannek
Einwanderer

 
Registriert seit: Jan 2010
Ort: thüringen
Beiträge: 1

Hallo bitti,
wir planen gerade das Objekt Heidekrug nochmal zu besichtigen, bevor es ganz zerstört ist. Ich war von 1983-1985 dort stationiert.
Hast du einen "Geheimtipp" oder irgendwelche Kontaktdaten für mich?
Viele Grüße jannek
jannek ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php