Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Schatzsuche > Fund-Identifizierung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.2017, 19:44   #1
Erdspiegel
Heerführer

 
Benutzerbild von Erdspiegel
 
Registriert seit: Jul 2008
Ort: zwischen Schutt & Scherben
Detektor: westpreußische 4 Zinken-Kartoffelharke
Beiträge: 6,559

Porzellanschalter von 'HEGRA'

Auf der alten Kippe wurde die abgebildete Antiktechnik geborgen.Maße grob 11,5 cm x 7 cm.HEGRA steht für die Firma Hermann Grau in Berlin/Friedrichshagen.Grau lieferte Radiobauteile,Morse-,und Telegrafiezubehör sowie diverse Funktechnik.Das Porzellanteil dürfte spätestens in den 20er Jahren entstanden sein.Man konnte da zwischen Apparat/Antenne bzw.Apparat/Erde umschalten.Hinter dem Guckloch steckt anscheinend eine Sicherung (?),jedenfalls ein Glasröhrchen.Die Messingschrauben müßte ich zum öffnen durchdremeln,wollte das Teil aber erstmal so lassen.
Vielleicht weiß jemand auch so schon um was es sich hier handelt?
Vermute eine Art Weiche für Blitzschutz/Erdung der Dachantenne.....
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20171202_1245510005.JPG‎
Hits:	67
Größe:	63.9 KB
ID:	311582  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20171202_1245420004.JPG‎
Hits:	41
Größe:	72.0 KB
ID:	311583  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20171202_1246120006.JPG‎
Hits:	48
Größe:	80.7 KB
ID:	311584  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20171202_1246490007.JPG‎
Hits:	36
Größe:	48.6 KB
ID:	311585  
__________________
Erdspiegel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 22:14   #2
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Republik Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 7,616

Post

du hast recht, ist blitzschutz ... das zweite inserat weiter unten:
https://www.radiomuseum.org/dsp_hers...company_id=353

vielleicht ist jemand mitglied?
dann wird das bildchen auch größer ...
__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 00:31   #3
ogrikaze
Moderator

 
Benutzerbild von ogrikaze
 
Registriert seit: Oct 2005
Ort: Leipzig
Detektor: Aktuell: DEUS, CZ21, Blisstool, Garrett THD, Abgelegt: ACE250, Minelab Excalibur, Minelab Terra 70, Goldmaxx Power, Rutus Solaris
Beiträge: 9,718

D.R.P. ang. bedeutet angemeldet?
interessantes Teil
__________________
Gruß Sven

Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum.
Eventuell vorhandene Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Unterhaltung.

ogrikaze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 00:40   #4
Spürhund
Heerführer

 
Benutzerbild von Spürhund
 
Registriert seit: Sep 2006
Ort: Howitown, NRW
Detektor: MD 3009, Minelab Musketeer XS Pro,Quattro MP, Nase
Beiträge: 2,564

Das ist ein einfacher Umschalter mit dem die Dachantenne wahlweise auf den Apparat=Radio,TV usw oder auf die Erdung (bei Gewitter) geschaltet werden konnte
__________________
Gruß
Hubertus

"Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig."
Albert Einstein
Spürhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 00:48   #5
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Republik Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 7,616

Post

... also blitzschutz!?
__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 00:50   #6
Spürhund
Heerführer

 
Benutzerbild von Spürhund
 
Registriert seit: Sep 2006
Ort: Howitown, NRW
Detektor: MD 3009, Minelab Musketeer XS Pro,Quattro MP, Nase
Beiträge: 2,564

Jawoll ! Bei Gewitter umschalten damit der Blitz von der Antenne in den Boden/Erde abgeleitet wird und nicht die Glotze in die Luft fliegt ....

Als einfache Version:
https://www.ebay.de/itm/alter-Bakeli...IAAOSw0exaInGs
__________________
Gruß
Hubertus

"Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig."
Albert Einstein
Spürhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 09:07   #7
CoinHunter
Heerführer

 
Registriert seit: Dec 2001
Ort: ????
Beiträge: 1,017

Zitat:
Zitat von Spürhund Beitrag anzeigen
Jawoll ! Bei Gewitter umschalten damit der Blitz von der Antenne in den Boden/Erde abgeleitet wird und nicht die Glotze in die Luft fliegt ....

Als einfache Version:
https://www.ebay.de/itm/alter-Bakeli...IAAOSw0exaInGs
Für die Glotze? Zu der Zeit gab es noch keine Glotze. War für die Radioantenne und nutzlos. Wenn ein Blitz tatsächlich in die Antenne eingeschlagen hat, kam es meistens zu Überschlägen in Richtung Radio und er war trotzdem hin.
CoinHunter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 10:13   #8
Spürhund
Heerführer

 
Benutzerbild von Spürhund
 
Registriert seit: Sep 2006
Ort: Howitown, NRW
Detektor: MD 3009, Minelab Musketeer XS Pro,Quattro MP, Nase
Beiträge: 2,564

Die Anzeige vom Radiomuseum ist von 1927 und 1934 wurde die erste regelmäßige TV Sendung ausgestrahlt.
Ich glaube nicht das die Halbwertszeit von dem Ding so gering war das es dann nicht mehr eingesetzt wurde. Sicherlich wurden die Schalter für die Radioantenne hergestellt, aber später haben da bestimmt auch Fernsehgeräte dran gehangen ..... ;-)
__________________
Gruß
Hubertus

"Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig."
Albert Einstein
Spürhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 13:50   #9
CoinHunter
Heerführer

 
Registriert seit: Dec 2001
Ort: ????
Beiträge: 1,017

Zitat:
Zitat von Spürhund Beitrag anzeigen
Die Anzeige vom Radiomuseum ist von 1927 und 1934 wurde die erste regelmäßige TV Sendung ausgestrahlt.
Ich glaube nicht das die Halbwertszeit von dem Ding so gering war das es dann nicht mehr eingesetzt wurde. Sicherlich wurden die Schalter für die Radioantenne hergestellt, aber später haben da bestimmt auch Fernsehgeräte dran gehangen ..... ;-)

Nein, eben nicht für die Glotze. Du zitierst aus dem Radiomuseum.org, bist Du da Mitglied?
Diese Erdungsschalter waren für einfache Draht-(Hoch) Antennen! Fernsehempfänger gab es nur in öffentlichen Fernsehstuben und bei einzelnen Teilnehmern die man einer Hand abzählen konnte. Die Antenne waren auf jeden Fall keine Drahtantennen die man so einfach erden konnte! Dazu wurden bereits Dipol-Antennen benutzt, da die Frequenzen viel höher waren als für den Rundfunkempfang (44,476 MHz). Die waren, wenn vorhanden, genau wie heute an einem Mast befestigt und der komplette Mast wurde gegen Blitzschlag geerdet. Der Berliner Funkturm stammt aus dieser Zeit und steht aus diesem Grund auf vier Porzellanisolatoren (je 6 Tonnen schwer) und nur über Funkenstrecken geerdet, da sonst keine Ausstrahlung möglich gewesen wäre.

Regelmäßige Fernsehsendungen gab es zu der Zeit (1934) auch nicht. Das waren alles nur Versuchssendungen! Die Regelmäßigen Sendungen begannen am 22. März 1935.

Ab 1939 wurde ein sogenannter Volksfernseher, mit der Bezeichnung Einheitsempfänger produziert (Deutscher Einheits-Fernseh-Empfänger E 1). Produziert wurden ca. 50 Stück! Da in diesem Jahr der WK II ausbrach, war es vorläufig vorbei mit dem Fernsehen in Deutschland!

Geändert von CoinHunter (07.12.2017 um 14:16 Uhr).
CoinHunter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 14:08   #10
Spürhund
Heerführer

 
Benutzerbild von Spürhund
 
Registriert seit: Sep 2006
Ort: Howitown, NRW
Detektor: MD 3009, Minelab Musketeer XS Pro,Quattro MP, Nase
Beiträge: 2,564

Ok !
Es war ja eigentlich auch nur als Beispiel gemeint und wenn ich den Thread noch editieren könnte würde ich die Glotze durch Radio ersetzen damit auch alles seine Richtigkeit hat ;-)

P.S.: Nein, ich bin kein Mitglied beim Radiomuseum - du ? Wenn man auf das Bild geht steht da: " Quelle: Radiowelt 1927 Bild hochgeladen durch Walter Wiesmüller"
__________________
Gruß
Hubertus

"Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig."
Albert Einstein
Spürhund ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php