Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Militaria > U-Anlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2018, 23:07   #1
maecces
Anwärter

 
Registriert seit: Apr 2013
Ort: Hannover
Beiträge: 17

Beschussanlage

Eine unscheinbare Industriebrache lässt auf den ersten Blick kaum erahnen, welch andere Welt direkt unter den eigenen Füßen auf einen wartet. An mehreren Stellen auf dem Gelände gelangt man in verzweigte Tunnel und begonnene Stollen. Der Bunker diente im Krieg als Luftschutzstollen und sollte auch als Hospitalbunker genutzt werden. Gegen Ende des Krieges sollte dieser dann zur Entlastung der umliegenden Krankenhäuser zum Operationsbunker umgebaut werden. Zum Glück war der Krieg aber bald vorbei, sodass der Bunker nicht mehr fertig gebaut wurde. Später wurde der Bunker als Beschussanlage genutzt. Angeblich wurde dort Panzerstahl getestet. Der Raum in dem das Testmaterial mit der Bodenplatte verschraubt und anschliessend beschossen wurde ist extrem beeinduckend. Überall sind die Einschlagsspuren der Geschosse zu sehen. Am anderen Ende des 100m langen Schußstollens liegt die Abschusskammer und direkt dahinter das Munitionsdepot.
Einige Anlagenteile stehen aber unter Wasser. Gummistiefel selber reichen nicht aus, da es doch zum Teil Knietief ist…














maecces ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2018, 12:06   #2
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 21,058

Tolle Bilder!


... warst sicher auch allein drinnen, oder?
Das Wasser ist klar, noch keiner vorher durchgerauscht ...




Gruß
Jörg
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2018, 12:26   #3
oliver.bohm
Moderator

 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 5,614

Wieder eine Tolle Bildersammlung.

Den Farben nach russische Nutzung.

Die Kreuzgewölben lassen auf ein teilweises wesentlich älteres Baujahr der Anlage schließen?
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2018, 13:08   #4
DericMV
Landesfürst

 
Benutzerbild von DericMV
 
Registriert seit: May 2017
Ort: MV
Beiträge: 745

Zitat:
Zitat von oliver.bohm Beitrag anzeigen
...

Den Farben nach russische Nutzung.

...
Nein, dort sind die Russen nicht gewesen.
DericMV ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2018, 15:29   #5
bunkerforsch
Ritter

 
Registriert seit: May 2005
Ort: Remscheid
Beiträge: 471

Ist bekannt, wo für das nach dem Krieg genutzt wurde?
bunkerforsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2018, 16:20   #6
DericMV
Landesfürst

 
Benutzerbild von DericMV
 
Registriert seit: May 2017
Ort: MV
Beiträge: 745

Zitat:
Zitat von bunkerforsch Beitrag anzeigen
Ist bekannt, wo für das nach dem Krieg genutzt wurde?
Steht doch im Eingangsbeitrag. Im Krieg wurde es übrigens nicht (mehr) genutzt.
DericMV ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2018, 17:54   #7
ogrikaze
Moderator

 
Benutzerbild von ogrikaze
 
Registriert seit: Oct 2005
Ort: Leipzig
Detektor: Aktuell: DEUS, CZ21, Blisstool, Garrett THD, Abgelegt: ACE250, Minelab Excalibur, Minelab Terra 70, Goldmaxx Power, Rutus Solaris
Beiträge: 9,656

Schöene Fotos, Danke
__________________
Gruß Sven

Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum.
Eventuell vorhandene Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Unterhaltung.

ogrikaze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2018, 11:03   #8
maecces
Themenstarter
Anwärter

 
Registriert seit: Apr 2013
Ort: Hannover
Beiträge: 17

Zitat:
Zitat von Sorgnix Beitrag anzeigen
Tolle Bilder!


... warst sicher auch allein drinnen, oder?
Das Wasser ist klar, noch keiner vorher durchgerauscht ...




Gruß
Jörg
Naja, Frauchen war mit dabei
Ich gehe grundsätlich nie alleine auf Tour. Zum einen bin ich ein bekennender Schißhase und zum anderen der Sicherheit wegen.
Das mit dem Wasser war ein wenig "nervig", da ich vor jedem Bild erstmal warten musste das sich das Wasser beruhigt
maecces ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2018, 11:15   #9
U.R.
Heerführer

 
Benutzerbild von U.R.
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Detektor: der gesiebte Sinn ;-)
Beiträge: 4,320

Zitat:
Zitat von maecces Beitrag anzeigen
Naja, Frauchen war mit dabei
Ich gehe grundsätlich nie alleine auf Tour. Zum einen bin ich ein bekennender Schißhase und zum anderen der Sicherheit wegen.
Das mit dem Wasser war ein wenig "nervig", da ich vor jedem Bild erstmal warten musste das sich das Wasser beruhigt
.... für mich bist Du kein Schisshase, eher geistig gut ausgestatteter Sondler mit Vorrausschaueffekt, dem man sich bei solchen Unternehmungen vertrauensvoll anschliessen kann.


Sehe da Neonlampen neueren Datums plaziert, ist die Anlage "Beträut"!
__________________
Um Wissen ohne Überheblichkeit weiter zu geben,
braucht man nicht viel Wissen, sondern Verstand.
U.R. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 08:48   #10
svensmühle
Ratsherr

 
Benutzerbild von svensmühle
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Sachsen
Detektor: F2 Fisher , Rutus Alter 71
Beiträge: 221

Sehr schöne interessante Bilder
Danke für das zeigen
svensmühle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php