Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Historische Orte > Altbergbau und Höhlenforschung

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.07.2015, 18:43   #1
Biblio
Ritter

 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 410

Altbergbau in MOL

Da hat doch Nilson aus dem Oderbruch Altbergbau erwähnt:

http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=86518

und trotz inständiger Bitte einiger Altbergbaufreunde 'nicht geliefert'!

Schauen wir uns mal im Bundesland Brandenburg um:
Es gibt viele Rohstoffe: Braunkohle, Alaunerz, Raseneisenerz, div. Tone, Kiessand, Torf und Erdöl/Erdgas.

Braunkohle wurde bereits 1756 beim Gut Petershagen (NW Frankfurt/Oder) endeckt.
Abgebaut wurde u. a. in Freienwalde und Wriezen. Das Grubenfeld 'Cons. Moritz' förderte von 1856-1899 aus 15-35 M Teufe rd. 20'879 to. BK

Quellen: Führer zur Geologie von Berlin und Brandenburg, Nr. 9: Oderbruch -
Märkische Schweiz - Östlicher Barnim; hrsg. J.H.Schroeder u. F.Brose, Berlin: 2003, ISBN 3-928651-11-0

Braunkohle an der Oder - Die Geschichte des märkischen Braunkohlenbergbaus in der Region Frankfurt/Oder und Brieskow-Finkenheerd,
hrsg. K.D.Zimmermann, Berlin: 2014, ISBN 978-3-937494-89-0

Glückauf!

Biblio
Biblio ist offline   Mit Zitat antworten
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php