Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Militaria > U-Anlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.12.2005, 17:49   #1
fleckensteyn
Anwärter

 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: F 67360 Langensoultzbach Frankreich
Detektor: ich bin kein Sondengänger sondern orientiere mich ausschliesslich an optischen Auffälligkeiten meiner Umgebung sowie alten Beschreibungen und historischen Karten. Letztere sammle ich
Beiträge: 17

Bunkeranlagen in Landau/Pfalz

Wer weiss mehr über die Bunkeranlagen in Landau / Pfalz unter dem Weissquartierplatz ?
Stimmt es, dass in den Kasematten des Quartier Chopin noch ein (vielleicht vermauerter) Zugang besteht ?
Oder vielleicht vom Alten Hafermagazin aus ?
Wer weiss mehr um die Bedeutung des sogenannten Batardeau (kleines Rundtürmchen mit Spitze, offensichtlich ohne irgendwelchen Zugang und auch ohne Zweck) am Queichufer Schleusenstrasse Ecke Ostbahnstrasse ?
Kennt jemand ähnliches in anderen Vauban-Festungen ?
Fleckensteyn dankt im Voraus.

Geändert von fleckensteyn (24.12.2005 um 18:06 Uhr).
fleckensteyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2005, 18:18   #2
Hülse
Heerführer

 
Benutzerbild von Hülse
 
Registriert seit: Aug 2004
Ort: aus dem tiefen, dunklen Pfälzer-Wald
Detektor: ADX 100, OGF-L, KOG, Garret EuroACE
Beiträge: 2,080

Hallo Fleckensteyn,

über das kleine Türmchen hab ich mir schon des Öfteren den Kopf zerbrochen.
Sieht wirklich sehr eigenartig aus. Das es unter der Stadt einige Gänge gibt, ist ja bekannt. Man kann da auch teilweise noch rein ( durchs Fort). Natürlich mit vorheriger Genehmigung der Stadtverwaltung. Ich hör mich mal um.

Gruß

die Hülse
__________________
Wer einen Misserfolg nur als kleinen Umweg betrachtet, verliert nie sein Ziel aus den Augen.
Hülse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2005, 19:17   #3
fleckensteyn
Themenstarter
Anwärter

 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: F 67360 Langensoultzbach Frankreich
Detektor: ich bin kein Sondengänger sondern orientiere mich ausschliesslich an optischen Auffälligkeiten meiner Umgebung sowie alten Beschreibungen und historischen Karten. Letztere sammle ich
Beiträge: 17

Zitat:
Zitat von Hülse
Hallo Fleckensteyn,

über das kleine Türmchen hab ich mir schon des Öfteren den Kopf zerbrochen.
Sieht wirklich sehr eigenartig aus. Das es unter der Stadt einige Gänge gibt, ist ja bekannt. Man kann da auch teilweise noch rein ( durchs Fort). Natürlich mit vorheriger Genehmigung der Stadtverwaltung. Ich hör mich mal um.

Gruß

die Hülse
Hallo, erstmal, ich habe meine Fragen leider falsch plaziert in der verkehrten Rubrik, kann man das verschieben ? Habe mich gestern erst bei Euch eingeschrieben und blicke im System noch nicht ganz durch.
Zu den unt.irdischen Gängen: Die im Fort sind eine Sache für sich, von dort kommt man nicht in die Gänge der Altstadt. Denn das Fort war eine Festung ausserhalb der Festung.
In der Waffenstrasse (zwischen Ecke Westbahnstrasse und Wallstrasse) ist Mitte der siebziger beim Ausbaggern einer der letzten Kriegsruinen zwecks Neubau der Bagger plötzlich eine Etage tiefer in eine Kasematte der Vauban-Festung gekracht, und das Haus gibt heute noch stetig nach, weil entweder nicht richtig aufgefüllt wurde oder unter dieser Kasematte nochmal eine ist. Es gibt noch mehr so Fälle, das ganze alte Landau scheint auf einem Schweizer Käse zu stehen.
Und noch eine Frage hab ich: Am Galeerenturm (Ostseite, gegen die Wirtschaft hin) ist in etwa 3 - 4 m Höhe ein uraltes rostiges Blechschild, man kann ganz schwach noch eine Zahl erkennen, in alter Schrift. Nun weiss ich, dass in der Franzosenzeit zum erstenmal die Häuser der Stadt durchnummeriert wurden ( nicht strassenweise, sondern quer durch die Stadt). Liege ich verkehrt, wenn ich annehme, dass das noch so eine Hausnummer aus dieser Zeit sein könnte ? Das Schild scheint ziemlich locker zu hängen inzwischen, irgendwann fällt es wohl ab.
Schöne Feiertage, Fleckensteyn
fleckensteyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2005, 21:39   #4
Oelfuss
Heerführer

 
Benutzerbild von Oelfuss
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Nds.
Detektor: whites 3900 D pro plus
Beiträge: 7,794

Zitat:
Zitat von fleckensteyn
Hallo, erstmal, ich habe meine Fragen leider falsch plaziert in der verkehrten Rubrik, kann man das verschieben ?
Hallo - und willkommen hier. Deinem Wunsch wurde entsprochen
__________________
bang your head \m/
Oelfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2005, 22:25   #5
Hülse
Heerführer

 
Benutzerbild von Hülse
 
Registriert seit: Aug 2004
Ort: aus dem tiefen, dunklen Pfälzer-Wald
Detektor: ADX 100, OGF-L, KOG, Garret EuroACE
Beiträge: 2,080

@ Fleckensteyn

hast Du schon mal bei der Stadtverwaltung bezüglich dieser Bunkeranlage nachgefragt?

Hülse
__________________
Wer einen Misserfolg nur als kleinen Umweg betrachtet, verliert nie sein Ziel aus den Augen.
Hülse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2005, 10:51   #6
zirpl
Heerführer

 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Bei den 7 Zwergen
Detektor: Tesoro Cortez
Beiträge: 1,729

Fragt..

..mal bei WIGBOLD nach! Der kommt von Landau wenn ich mich nicht ganz irre!

Zirpl
zirpl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2005, 15:45   #7
Hülse
Heerführer

 
Benutzerbild von Hülse
 
Registriert seit: Aug 2004
Ort: aus dem tiefen, dunklen Pfälzer-Wald
Detektor: ADX 100, OGF-L, KOG, Garret EuroACE
Beiträge: 2,080

Zitat:
Zitat von fleckensteyn
Wer weiss mehr über die Bunkeranlagen in Landau / Pfalz unter dem Weissquartierplatz ?
Hallo Fleckensteyn,

aus welcher Zeitepoche soll diese Anlage stammen?



Gruß
Hülse
__________________
Wer einen Misserfolg nur als kleinen Umweg betrachtet, verliert nie sein Ziel aus den Augen.
Hülse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2005, 01:04   #8
fleckensteyn
Themenstarter
Anwärter

 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: F 67360 Langensoultzbach Frankreich
Detektor: ich bin kein Sondengänger sondern orientiere mich ausschliesslich an optischen Auffälligkeiten meiner Umgebung sowie alten Beschreibungen und historischen Karten. Letztere sammle ich
Beiträge: 17

Zitat:
Zitat von Hülse
Hallo Fleckensteyn,

aus welcher Zeitepoche soll diese Anlage stammen?



Gruß
Hülse
Hallo, ein Luftschutzbunker des 2. Weltkrieges. Noch nicht lange her hat in einem Leserbrief der Rheinpfalz jemand angeregt, den Platz anders zu gestalten, mit grossen Bäumen und so. Antwort der Stadt: Das geht nicht, unter dem Platz ist ein Luftschutzbunker, und den zu beseitigen hat die Stadt kein Geld. Übrigens, meine Idee des Zuganges vom Quartier Chopin her oder vom alten Hafermagazin war nicht durchdacht, da ist ja die Queich dazwischen. Donnerstag bin ich in LD, da schau ich mir alles nochmal an. Ich richte auch mal eine Anfrage an die Rheinpfalz ob die noch Fotos aus der Zeit im Archiv haben von diesem Platz. Bis dann, Fleckensteyn
fleckensteyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2005, 06:59   #9
Hülse
Heerführer

 
Benutzerbild von Hülse
 
Registriert seit: Aug 2004
Ort: aus dem tiefen, dunklen Pfälzer-Wald
Detektor: ADX 100, OGF-L, KOG, Garret EuroACE
Beiträge: 2,080

Guten Morgen,

ich bin heute in LD. Ich häng mich mal an die Verwaltung dran.



Gruß
Hülse
__________________
Wer einen Misserfolg nur als kleinen Umweg betrachtet, verliert nie sein Ziel aus den Augen.
Hülse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2005, 11:04   #10
Hülse
Heerführer

 
Benutzerbild von Hülse
 
Registriert seit: Aug 2004
Ort: aus dem tiefen, dunklen Pfälzer-Wald
Detektor: ADX 100, OGF-L, KOG, Garret EuroACE
Beiträge: 2,080

Moin,

ich hab mich mal durchtelefoniert, bezüglich WQ - Platz. Im
Laufe der nächsten Woche krieg ich Bescheid.


die Hülse
__________________
Wer einen Misserfolg nur als kleinen Umweg betrachtet, verliert nie sein Ziel aus den Augen.
Hülse ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php