Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Historische Orte > Burgen, Schlösser, Festungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2012, 13:44   #31
Nordica
Gesperrt
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 311

Eine echte Festung gibt es in meiner Nähe - die Festung Dömitz. Und im Internet gibt s bestimmt auch einiges darüber.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Festung, Eingang.jpg‎ (50.8 KB, 33x aufgerufen)
Nordica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2014, 09:10   #32
chicobo
Einwanderer

 
Registriert seit: Feb 2014
Ort: Meinerzhagen
Beiträge: 7

Ebenso interesannt, da es im Ort viele Gerüchte um diese Burgruine gibt. Von zB. 7 Kellern mit verschiedenen Fallen & Tieren... einmal der Wikilink dazu:

http://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Bieberstein

Leider wie gesagt nur noch eine Ruine, wo jedoch schon oft Grabräuber dran waren. Es wurde versucht zu buddeln und ggf. Schätzchen zu finden, da einer Legende nach dort noch iwo ein Schatz liegen solle. ( So erzählen es die 80 Jährigen aus der Umgebung den Enkeln )
__________________
Mit herzlichsten Grüßen
chicobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2014, 09:14   #33
chicobo
Einwanderer

 
Registriert seit: Feb 2014
Ort: Meinerzhagen
Beiträge: 7

Ebenso interesannt und noch sehr gut erhalten ist die Burgruine Windeck im Siegburger Raum. Diese wird heute noch genutzt für diverse Altertumsmärkte uä. Eine Besichtigung lohnt sich, die Mauern sind noch gut erhalten, sowie der alte Innenhof uvm.
http://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Windeck_%28Sieg%29
__________________
Mit herzlichsten Grüßen
chicobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2015, 15:58   #34
Kirstini
Einwanderer

 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 9

Windeck war ich erst im August bei bestem Wetter, bei einer Rundreise. Aber Bieberstein bin ich irgendwie bisher nicht näher gekommen.
Kirstini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2016, 11:24   #35
The_Duke
Einwanderer

 
Registriert seit: Aug 2016
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 12

Haben gestern einen Ausflug zum Fort Schoenenbourg in der Nähe von Haguenau/Frankreich gemacht.
Ein gewaltiges Fort aus dem WK2 und Teil der Maginot-Linie.
Die Besichtigung erfordert etwas Kondition, da es erstmal über 150 Stufen rund 30m unter die Erde geht (für Gehbehinderte oder Nicht-Treppensteiger gibt es einen Lift).
Unten ist es das ganze Jahr gleichbleibend ca. 12 Grad kühl, eine leichte Jacke schadet nicht!
Unten kann man auf einem rund 3 Kilometer(!) langen Rundkurs die Festung auf eigene Faust erschließen.
Man muss schon gut 3 Stunden einplanen, wenn man nicht im Dauerlauf durch hecheln möchte.
Es ist alles im Originalzustand erhalten und wird liebevoll gepflegt.
Erklärungen auf Schautafeln in D, E und F.
Teilweise akustische Untermalung , grade in den Geschützstellungen.
Es sind verschiedene Waffen und Geschütze zu sehen, die sich durch ihre zwangsläufig kurze Baulänge von normaler Feldartillerie unterscheiden.

Für Fans und Interessierte quasi ein Muss!

Für Interessierte aus der Mitte Deutschlands bietet sich das Fort Hackenberg vom Anreiseweg her an.
Es ist das größte Artilleriewerk mir 19 Blöcken, das zu besichtigen ist.

Hier der Link zum Besichtigungskomplex Maginot-Linie:
http://www.lignemaginot.com

Gruß aus dem Großherzogtum Baden
Nobbi
The_Duke ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php