Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Technik > Tiefenortung, Geophysik u. ä.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.12.2014, 14:18   #1
beauty
Anwärter

 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: münchen
Detektor: F75 ltd
Beiträge: 15

Wärmebildkamera - Erfahrungen ?

Liebe Gemeinde,

würde gerne Eure Erfahrungen im Einsatz von - preiswerten - Wärmebildkameras sammeln.
Ich denke da an Kameras im Bereich bis max. € 850.- ca. laut Ebay + Co

Gedacht ist an einen Ausseneinsatz im Gelände zum Auffinden von verdeckten Höhlen- und Stolleneingängen.
Wichtig sind sicherlich die Aussentemperaturen,oder ?
Wann ist mit einem besten - Jahreszeitlich - Fundergebnis zu rechnen ?
Welche Entfernungen sind zum " Objekt " sinnvoll für den Einsatz ?

Danke für Eure Berichte !
beauty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2014, 15:07   #2
Baron
Ritter

 
Benutzerbild von Baron
 
Registriert seit: Dec 2007
Ort: 74740 Sennfeld
Beiträge: 478

Für wenig Geld, darf man nicht viel erwarten, habe mir eine Flir Scout PS für ca. 2000 € gekauft und bin mit der Leistung sehr zufrieden. Aus einer Entfernung bis 200 m lassen sich deutlich Temperaturunterschiede von ca. 2° an einer Felswand feststellen. Die meisten billigen Wärmebildkameras eignen sich meist nur für kurze Entfernungen, um um überhitzte Lager und E-Motoren zu prüfen.

Gruß
Micha
__________________
Ebinger 410
Ebinger 728
Baron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2014, 15:10   #3
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 20,911

... hab Fingermüdigkeit

Wie wär´s mit SuFu??

"Wärmebildkamera" wäre ja ne Möglichkeit ...


=> dieser LINK muß erstmal reichen


Gruß
Jörg
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2014, 15:12   #4
insurgent
Heerführer

 
Benutzerbild von insurgent
 
Registriert seit: Nov 2006
Ort: schleswig Holstein
Detektor: GMP2
Beiträge: 2,079

Zitat:
Zitat von Baron Beitrag anzeigen
Für wenig Geld, darf man nicht viel erwarten, habe mir eine Flir Scout PS für ca. 2000 € gekauft und bin mit der Leistung sehr zufrieden. Aus einer Entfernung bis 200 m lassen sich deutlich Temperaturunterschiede von ca. 2° an einer Felswand feststellen. Die meisten billigen Wärmebildkameras eignen sich meist nur für kurze Entfernungen, um um überhitzte Lager und E-Motoren zu prüfen.

Gruß
Micha
Kann meinem Vorrdener nur zustimmen.

Wer billig kauft, kauft zweimal.

Habe eine Trotec ic 060, benutze sie aber eher für bauliche Untersuchungen.
__________________
Mitglied der Detektorengruppe SH
insurgent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2014, 16:00   #5
samson
Heerführer

 
Benutzerbild von samson
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: Eich bei Worms
Detektor: Whites DFX
Beiträge: 1,525

Zitat:
Zitat von insurgent Beitrag anzeigen
Kann meinem Vorrdener nur zustimmen.

Wer billig kauft, kauft zweimal.
Oder richtig billig.
Baue gerade dieses Projekt nach.: http://forum.arduino.cc/index.php?ac...0;attach=48235

Für simple Sachen, ein nettes Spielzeug.
samson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2014, 13:10   #6
beauty
Themenstarter
Anwärter

 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: münchen
Detektor: F75 ltd
Beiträge: 15

Vielen Dank für den Hinweis - war wohl zu blöd zum suchen )

Liebe Grüsse !
beauty ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php