Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.12.2017, 20:37   #7
Quertaucher
Landesfürst

 
Benutzerbild von Quertaucher
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 750

Hallo Basti,

wenn Du etwas Licht zusätzlich mitnimmst, werden die Ergebnisse auch mit der Gopro sicher besser. Wenn Du noch mehr Licht mitnimmst, werden sie noch viel besser, denn rot und andere Farben werden mit zunehmender Tiefe immer mehr ausgefiltert, wenn nicht Kunstlicht diese Farben aufhellt. Und ich denke, bei all der schönen Fotobearbeitungssoftware kann zumeist doch nur das bearbeitet werden, was auch grundsätzlich da ist. Anbei mal ein Experimentalfoto mit der neuen Gopro 6 kürzlich auf 15m Wassertiefe gemacht in einem See, in dem an diesem Tag ca. 20m Sicht waren. Die Mütze hatte noch "Restrot", weshalb eine nachträgliche Bearbeitung mit PS Sinn machte. Man kann das sicher auch mit dem Tool "Farbe ersetzen" machen, aber grundsätzlich: siehe Anfang des Textes. Daneben mal zu dem automatisch erzeugten Foto der Gopro eins mit der Sony RX 100 mit separatem Blitz.
Nachträglich Euch allen noch ein FROHES FEST!

dER qUERTAUCHER
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC05438-Weihnachtsecki-w.jpg‎ (124.6 KB, 50x aufgerufen)
Dateityp: jpg G0010672-Weihnachtsmann-im-Focus-w.jpg‎ (89.6 KB, 54x aufgerufen)
__________________
Ein Taucher, der nicht taucht, taucht nix, oder er darf nicht
Quertaucher ist offline   Mit Zitat antworten