Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.01.2018, 23:14   #5
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 4,237

Ja.... leider ist das 3 to Modell halt auch die richtig teure Variante... Wenn ich anderswo nen Nutzen dafür sehen täte, dann wäre das Ding schon lange gekauft - auch in neu und für viel Geld... aber vorerst will ich ja nur Baumstümpfe damit ausreissen...

Die bisherigen Stümpfe sind auch nicht soooo groß, ca. 10-15 cm im Durchmesser und größtenteils Tanne. Die könnt ich natürlich auch ausbuddeln... es fallen aber noch ca. 16 Bäume und davon sind mindestens 8 zwischen 20 und 28 cm im Durchmesser und von den 8 sind auch nur 2 Lärchen - der Rest ist Buche und eine große Tanne...


Als Haltebaum bliebe stehen: Entweder der Tannenstumpf mit ca. 30cm Durchmesser, oder eine Eiche mit ca. 1.10m Durchmesser oder eine Buche mit knapp 40 cm Durchmesser. Die meisten Bäume könnte ich gut mit der Eiche ziehen, bei der Tanne wirds schwierig, weil da ein Haus dazwischen steht...


Ich muss langsam mal den Thread eröffnen dazu, hab ja den Kaufvertrag nun unterschrieben...
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten