Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.10.2006, 10:18   #13
xfekbm
Landesfürst

 
Benutzerbild von xfekbm
 
Registriert seit: Mar 2006
Ort: Mobile Alabama USA
Detektor: Bauchgefühl
Beiträge: 877

Definitiv ein Wasserbauwerk.Nix Tobruk Für einen Schutzraum oder Bunker ist alles zu dünn ausgeführt.
Auf dem Loch fehlt jetzt nur der runde Deckel mit dem für diese Bauten typischen Verschluß (ovaler Deckel,darunter Dreikant).Über die Leiter gings runter in die Pumpenkammer,dort war (oder ist) dann eine Grundwasserpumpe.Die Pumpenkammer liegt tiefer um die geodätische Höhe von ca.9,82m nicht zu überschreiten da sonst der Förderstrom abreißt.Also wird da wo das Dingen steht der Grundwasserspiegel tiefer liegen.Obwohl man auch bei höherem Grundwasserpegel solche Pumpstationen gerne unter die Erde legt weil sie so einfach geschützter sind.
Auch die Bauweise ist typisch.Gemauerter Schacht mit Betondecke.Die Dinger stehen hier bei uns am Rhein haufenweise rum und saugen sogenanntes Uferfiltrat zur Trinkwasserversorgung.Auch in den umliegenden Wäldern kann man sie öfters entdecken...
__________________
Suche Urkunden,Orden,Effekten und Abzeichen aller Art der Reservestandarte 138 Sturm 13 Duisburg Gruppe Niederrhein und der SA-Standarte 39 "Schlageter" Düsseldorf.Bitte nur Originale,ich zahle ja auch nicht mit Falschgeld
xfekbm ist offline   Mit Zitat antworten