Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.08.2004, 16:23   #32
niemandsland
N/A
 
Benutzerbild von niemandsland
 
Registriert seit: Aug 2003
Beiträge: 1,679

@ Obelix

Zitat:
Zitat von Obelix
Die Trümmer auf Deinem 1. Bild sind, laut Aussage eines Zeitzeugens, Teile vom alten Stauwehr, sowie Brückenteile. Diese wurden, nachdem sie nicht mehr zu gebrauchen waren, dort einfach abgelegt. Ein Künstelr wollte sie mal aufschichten, waren ihm aber wohl zu schwer. Haben also mit dem noch vorhandenen und dem vor ca. 3 Jahren abgerissenen Bunker nicht´s zu tun. Liegen da einfach nur dumm in der Sonne rum.
Keine Ahnung! Hab über die 7 oder 8 quadratischen Steinchen den Hernn nicht mehr ausgefragt. Kann aber natürlich sein.

Dein Zeitzeuge ist aber nicht ehem. "Meister" des Werks und wohnt in einem der abgebildeten Häuser? Nur mal so in den Raum stell...!?

Zitat:
Zitat von Obelix
Warst Du eigentlich nicht im Bunker oder hattest Du vom Essen aus dem Supermarkt nicht mehr die richtigen Maße für einen Einstieg durch den Notausstieg?
...der geht aber unter die Gürtellinie. Nein, der Eingang wäre groß genug für im Doppelpack. Da paßt wahrscheinlich bis auf wenige Ausnahmen jede/r rein. Das Problem war vielmehr: hast Du dann mal versucht, irgendwas zu sehen? Ich hatte meine Funzel nämlich --nicht-- dabei.

Zitat:
Zitat von Obelix
Das nächste Mal sagst Du aber bitte vorher was, dann stoß ich mal schnell dazu, so ein morgentlicher Besuch eines Bunkers kann sehr entspannend sein.
Bescheid! *g* Also ich mach jetzt morgens öfters mal so kleine Touren. Schließlich ist bei dem Wetter über den Tag nicht viel zu wollen, außer vielleicht mal seine Beine bzw. den gesamten Körper in kühles Nass zu packen. Kurzum: außer schwimmen ist im Moment glaube ich alles andere eine -falsche- Tätigkeit. Aktuell 29,3°C

Ich fahre vielleicht morgen noch mal mit dem Rad hin. Sofern ich wieder um 4 Uhr morgens wach bin. Belohnt wird man ja auch nicht oft mit einem so tollen Sonnenaufgang wie heute morgen!

-NL-
niemandsland ist offline   Mit Zitat antworten