Schatzsucher.de

Schatzsucher.de (http://www.schatzsucher.de/Foren/index.php)
-   Sondengehen (http://www.schatzsucher.de/Foren/forumdisplay.php?f=1)
-   -   RELIKTE der Geschichte (http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=88142)

Relikte der Geschichte 15.11.2015 14:15

RELIKTE der Geschichte
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
.

Liebe Hobbykollegen,


Es gibt eine neue Zeitschrift auf dem deutschen Markt, die sich den uns wichtigen Themen Schatzsuche, Heimatforschung und Sondengehen widmen wird. Unter dem Titel "RELIKTE der Geschichte" werden vielfältige Thematiken der Geschichtsforschung behandelt. Praxisberichte , aber auch Reportagen über lohnenswerte Museen und Ausstellungen werden ebenso wie Reiseberichte zu historischen Orten im In-und Ausland zu den Inhalten gehören.

Was es bei uns nicht geben wird, ist Meinungssteuerung durch Verbände, Institutionen und fremde Interessenvertreter.
Unser Magazin soll eine unabhängige Plattform für Informationen rund ums Hobby und angrenzende Interessengebiete sein.
Bewußt haben wir uns für eine Druckversion entschieden. Es gibt immer noch, oder gerade wieder(?) eine Rückbesinnung auf greifbare Werte, zu denen auch ein gedrucktes Stück Papier gehört.
Selbst sehen wir uns nicht als Konkurrenz, sondern eher als Ergänzung der elektronischen Medien und Plattformen.

Unser Magazin "RELIKTE der Geschichte" wird erstmal nur im Online-Vertrieb erhältlich sein, wobei eine spätere Präsenz im Pressevertrieb durchaus im Bereich des Möglichen liegt. Die Ausgabe 1 wird ab 1. Dezember 2015 käuflich zu erwerben sein, bitte habt Verständnis, wenn es bei der Auslieferung noch zu ungeplanten Startschwierigkeiten kommen kann.

Zu unserer Vorgeschichte:
Bevor es durch unsere "Mitbewerber" zu den großen Enthüllungs-Geschichten kommt: Hinter "RELIKTE der Geschichte" stehen drei Leute, die bisher für eine Schweizer Zeitung für ein ähnliches Themengebiet redaktionell tätig waren. Da es aber durch den Herausgeber zu einer kompletten Neuausrichtung der Inhalte und Zielgruppen kam, reifte der Entschluß, ein eigenes Projekt speziell für den deutschen Raum zu starten.

Herausgegeben wird "RELIKTE der Geschichte" durch den T.O.R.Verlag UG (haftungsbeschränkt). Der Verlag ist eine Neugründung, der Name ist eine Zusammenfassung der Initialen der Gründer: Thomas Jaekel, Oktavian Bartoszewski und Rainer Eichner.

Mehr Informationen und Vorschaubilder auf Ausgabe 1 findet ihr auf unserer Web-Präsenz:

=> http://www.relikte-der-geschichte.de

Wir hoffen auf positive Resonanz auf unser Projekt, Kritiken und Leserbriefe sind immer willkommen. Vielleicht muß ich noch bemerken, daß wir die Zeitschrift nebenberuflich in Eigenregie verlegen, nebenbei noch einer regulären Arbeit nachgehen und dadurch nicht 24h telefonisch oder per Mail erreichbar sind.


Im Namen der Redaktion
Thomas Jaekel
.

Sorgnix 15.11.2015 14:27

Dazu meinen herzlichen Glückwunsch!! :yeap

Die Spannung steigt,
es sind noch viel zu viele Tage bis zum 01. Dezember ... :cry


Ich darf zum Projekt allen erdenklichen Erfolg wünschen!
Das Konzept find ich Super! :yeap
... bleibt nur noch, daß der Inhalt es auch ist bzw. wird ;)


Viele Grüße - und
in heller Vorfreude gleich vorbestellend:
Jörg


P.S.:
... dem Interessegehalt der Meldung entsprechend, werde ich
diesen Thread ins Literatur- und Dies-und-Das-Forum kopieren.

Eine "gesteuerte" und genehmigte "Werbeaktion" in Absprache mit der Forenleitung ;)
(... weil es in der Vergangenheit schon andere "Varianten" gab ... ;) )

Relikte der Geschichte 01.12.2015 05:56

:yeap Das Warten hat ein Ende!
Ab heute kann das Magazin bestellt werden.

Bitte habt Verständnis, daß sich der ganze Druck-und Lieferprozeß erstmal einspielen muß. Kleinere Verzögerungen in der Abwicklung sind kein böser Wille. Die Post hat uns versichert,daß die Sendungen allerspätestens 10 Tage nach Bestelleingang ausgeliefert werden. Drückt uns die Daumen!

Unsere Shopadresse: http://www.relikte-der-geschichte.de

fleischsalat 01.12.2015 06:49

Ich wünsche Euch viel Erfolg!
Bin sehr gespannt, was Ihr da geschaffen habt. Mit allen bisherigen Machwerken zum Thema/Hobby war ich nie wirklich zufrieden- Oft zu reißerisch und einseitig...:popcorn:

Frank Enstein 01.12.2015 09:59

Zitat:

Zitat von fleischsalat (Beitrag 877662)
Ich wünsche Euch viel Erfolg!
Bin sehr gespannt, was Ihr da geschaffen habt. Mit allen bisherigen Machwerken zum Thema/Hobby war ich nie wirklich zufrieden- Oft zu reißerisch und einseitig...:popcorn:

"Oft zu reißerisch..."

Der Wurm muss em Fisch schmecken, nicht dem Angler;)

@Luzi und Freunde Viel Glück!

Sir Quickly 01.12.2015 11:40

Verbesserungsvorschlag zur Seite: Ohne einen Account zu haben/eingeloggt zu sein, sind die Versandkosten nirgends ersichtlich. Das ist eher suboptimal! ...Oder bin ich blind? :confused

Navis 01.12.2015 11:53

Zitat:

Zitat von Sir Quickly (Beitrag 877678)
Verbesserungsvorschlag zur Seite: Ohne einen Account zu haben/eingeloggt zu sein, sind die Versandkosten nirgends ersichtlich. Das ist eher suboptimal! ...Oder bin ich blind? :confused

Wir haben auch eingeloggt keine Versandkosten gesehen, somit fünf Öcken für das Heft überwiesen. Oder?



Grüsselich,

Navis.

Lucius 01.12.2015 11:58

1,45 kostet der Versand innerhalb von Deutschland!

Alle,bei denen das nicht angezeigt wurde (insgesamt drei Leute,die trotz Inaktivität des Shops schon am 17.11.bestellen mußten) haben sich bereiterklärt, den Differenzbetrag auf dem nächsten Sommertreffen zu spenden! :Proscht

ogrikaze 01.12.2015 12:02

Kannst Du 3 Stück am Samstag mitbringen für mich? Hatte glaube was auf eurer Seite geschrieben, bin mir aber nicht ganz sicher...

Plato 01.12.2015 12:08

.....ich habe das Jahresabo bestellt - auf Rechnung. :rolleyes:

Mal eine andere Frage:

Geht auch Ratenzahlung?
Ihr dürft raten wann ich zahle.:clap


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:43 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.