Schatzsucher.de

Schatzsucher.de (http://www.schatzsucher.de/Foren/index.php)
-   Fund-Identifizierung (http://www.schatzsucher.de/Foren/forumdisplay.php?f=54)
-   -   Plastikscheiben-Rätsel wurde gelöst (http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=92751)

Erdspiegel 12.12.2017 02:04

Plastikscheiben-Rätsel wurde gelöst
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Ich weiß,meine Themen sind oft etwas :crazy.Und damit es auch schön so bleibt nun dies:

Vor Jahren habe ich hier mal die einzeln abgebildete Plastikscheibe gezeigt,aber das Thema nicht mehr gefunden.
Nun weiß ich wo die hingehört.Fachbegrifflich ist es die 'Mundscheibe' eines Schnullers.Ich habe auf der alten Kippe ein Vergleichsstück gefunden.Dessen Mundscheibe hat als Herstellermarke ein winziges beblättertes Blümchen,sonst nix.Jetzt will ich ergründen,ob nun Schnauzbart Atze,Konrad Adenauer oder gar Wilhelm Pieck mit diesem Sauger ruhiggestellt wurden.
Produziert wurden solche Modelle etwa bis Anfang 50er Jahre,dann gab es zB.durch die Firma NUK wichtige Neuerungen.Die Form des Saugstücks aus Naturgummi war zu dieser Zeit aber schon altbacken.Und das Material scheint alles andere als Nachkriegsnylon oder Plastik zu sein.Habe überlegt,woher ich das kenne.....
Einige Experten werden sicherlich die weißen großen Kunststoff-Reißverschlüsse der Firma 'Ri-Ri' kennen.Sie wurden zum Beispiel an den Knochensäcken der Fallschirmjäger verarbeitet,und auch an anderer Ausrüstung.Und genau aus diesem weißen Zeug ist der Schnuller,folglich käme also auch Vorkriegsware in Betracht.
Ich denke,dieser weiße Kunststoff nannte sich 'Resin'.Zum Kriegsende wurden daraus auch EKMs für den Volkssturm hergestellt.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:42 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.